Seminar
Ausgebucht

"Sind Sie sicher?" Innere und äußere Sicherheit in unserem Lebensumfeld

Seminar für Frauen (Themenkurs im Rahmen des Frauenkollegs)

Sicherheit ist ein Grundbedürfnis aller Menschen. Es basiert auf Vertrauen und ist mit subjektiven Gefühlen verbunden. Im Seminar betrachten und analysieren wir innere und äußere Sicherheitsfragen aus dem Blickwinkel der (weiblichen) Betroffenheit.

Details

-Was ist Sicherheit? Wie fühle ich mich sicher?

-Selbstbehauptung stärkt die persönliche „innere“ Sicherheit (u. a. Training zur Selbstbehauptung mit praktischen Tipps)

-Wie schützen Gesellschaft und Staat uns vor Kriminalität und Terrorismus?

-Gefahren im Netz und Abhörskandale: Sind wir auf dem Weg zum gläsernen Bürger?

-Verteidigungspolitik im europäischen und internationalen Machtgeflecht

-Keine Wehrpflicht, Reduzierung der Bundeswehr: Wie sicher sind wir im Verteidigungsfall? (mit Exkursion zum „Bundesministerium der Verteidigung“ in Bonn, „Hardthöhe“)

- Welche Folgen haben Auslandseinsätze für die betroffenen Familien?

-Welche Rolle spielen Frauen in der Bundeswehr?

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter (AZK)
Johannes-Albers-Allee 3,
53639 Königswinter
Deutschland

Anfahrt

Referenten

  • u. a. Dr. Kai Hirschmann
    • Terrorismusexperte
  • Julia Weigelt
    • Journalistin für innere und äußere Sicherheit
  • Michael Schindewolf
    • Kriminalprävention/Selbstbehauptung

Publikation

Sind Sie sicher?: Ist Sicherheitspolitik ein Thema für Frauen? Aber sicher!
Jetzt lesen
Kontakt

Beate Kaiser

Beate Kaiser

Referentin Regionalbüro Westfalen und Koordinatorin Frauenkolleg, Politisches Bildungsforum NRW

beate.kaiser@kas.de +49 231 1087777-5 +49 231 1087777-7
Sicherheitskameras | Foto: Mark Michaelis/Flickr Mark Michaelis/Flickr

Bereitgestellt von

Regionalbüro Westfalen