Event

27. Januar: Tag zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus

Gedenkstunde mit Zeitzeugen

Am 27. Januar 1945 wurde das Konzentrationslager Auschwitz befreit. Seit 1996 findet alljährlich an diesem Tag ein Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus statt.

Details

Zum Gedenken an die Befreiung von Ausschwitz am 27. Januar 1945 findet am Konrad-Adenauer-Gymnasium in Kleve eine Gedenkveranstaltung statt.

Schülerinnen und Schüler werden an den seligen Karl Leisner erinnern und sein Wirken in die heutige Zeit darstellen. Der Geschichtsleistungskurs wird Gedanken zum Holocaust vortragen und der Zeitzeuge Peter Finkelgruen von seinen Erfahrungen berichten. Den musikalischen Rahmen bilden die Big Band und der Chor der Schule.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

PZ des Konrad-Adenauer Gymnasiums, Köstersweg 41 in Kellen, Kleve

Referenten

  • Theodor Brauer
    • Bürgermeister der Stadt Kleve
  • Peter Finkelgrün
    • Zeitzeuge
Kontakt

Beate Kaiser

Beate Kaiser

Referentin Regionalbüro Westfalen und Koordinatorin Frauenkolleg, Politisches Bildungsforum NRW

beate.kaiser@kas.de +49 231 1087777-5 +49 231 1087777-7

Bereitgestellt von

Regionalbüro Westfalen