Vortrag

40. Mühlenkreisgespräch

Eine Strategie für Europa: Sicherheit in der Energieversorgung

Eu-Kommissar Günther Oettinger berichtet über die europäischen Maßnahmen und Strategien zur Energieversorgung Europas.

Details

Das Unglück im japanischen Atomkraftwerk Fukushima führte weltweit zu einem neuen Nachdenken über Energie und Atomkraftwerke – nirgendwo aber zu so konsequentem Handeln wie in unserem Land. Dies führt dazu, dass zumindest kurzfristig wohl ein größerer Anteil Energie importiert werden muss. Insgesamt ist Europa als Ganzes an bestimmten Stellen der Energieversorgung auf Importe angewiesen. Daher ist eine langfristig gesicherte Energieversorgung wesentlich für die Wettbewerbsfähigkeit der Staaten der Europäischen Union.

Günther Oettinger ist seit Februar 2010 EU-Kommissar für Energie in Brüssel, zuvor war er lange Jahre Ministerpräsident von Baden-Württemberg.

Wie die Energieversorgung in Europa langfristig gesichert werden kann und welche Berücksichtigung der Klimawandel und die Klimaziele in den Planungen haben – diese und andere Fragen möchten wir mit Ihnen und unserem Referenten diskutieren.

Hierzu laden wir Sie herzlich ein und freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Zur online Anmeldung

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Minden

Referenten

  • Günther Oettinger
    • EU Kommissar für Energie
  • Steffen Kampeter MdB
    • Parl. Staatssekretär im BMF
Kontakt

Elisabeth Bauer

Elisabeth Bauer bild

Leiterin des Auslandsbüros für die Baltischen Staaten

Elisabeth.Bauer@kas.de +371 67 331-266 +371 67 331-007

Bereitgestellt von

Regionalbüro Westfalen