Event
Storniert

Das deutsch-polnische Verhältnis im Kontext von Europa

Zu unserem großen Bedauern sehen wir uns veranlasst, die Veranstaltung kurzfristig abzusagen. Das tragische Flugzeugunglück, das viele Menschen in NRW in große Trauer gestürzt hat, hat die Veranstalter dazu veranlasst.

Details

ABSAGE!!!

KONZERT am 25.03.2015 und VERABSCHIEDUNG von Herrn Vizekonsul JAKUB WARZYNIAK

Liebe Freunde, liebe Gäste!

Zu unserem großen Bedauern sehen wir uns veranlasst die morgige Veranstaltung kurzfristig abzusagen. Das tragische Flugzeugunglück, das viele Menschen in NRW in große Trauer gestürzt hat, lässt es nicht zu, dass wir uns zu einer unbedarften Feier zusammensetzen. Herr Vizekonsul Wawrzyniak hat bereits heute Nachmittag darum gebeten, das diese Veranstaltung nicht wie geplant durchgeführt wird. Wir teilen seine Einschätzung und informieren Sie hiermit, dass leider aus gegebenem Anlass das Konzert und die geplante Verabschiedung ausfallen.

Wir hoffen auf Ihre Verständnis und bedanken uns für Ihr Interesse. Wir hoffen Sie zu einem späteren Zeitpunkt unter günstigeren Bedingungen wieder im Westfalen-Kolleg begrüßen zu dürfen.

Vizekonsul Jakub Wawrzyniak Polnische Generalkonsulat in Köln wird im Westfalen-Kolleg Paderborn verabschiedet. Die Feierstunde und der Vortrag zum deutsch-polnischen Verhältnis im europäischen Kontext wird musikalisch begleitet: Zwei polnische Künstler, Robert Kusiolek am Akkordeon und Elena Chekanova mit Live-Elektronik-Musik verleihen der Veranstaltung den passenden Rahmen.

Alle Interessierten sind herzlich zu dieser Feierstunde eingeladen.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Paderborn, Westfalen-Kolleg

Referenten

  • Musiker Robert Kusiolek (Akkordeon) und Musikerin Elena Chekanova (Live Elektronik)
    Kontakt

    Beate Kaiser

    Beate Kaiser

    Referentin Regionalbüro Westfalen und Koordinatorin Frauenkolleg, Politisches Bildungsforum NRW

    beate.kaiser@kas.de +49 231 1087777-5 +49 231 1087777-7
    Vizekonsul Jakub Wawrzyniak des Polnischen Generalkonsulat in Köln Regionalbüro Westfalen