Vortrag

Deutschland in der Schuldenfalle

Paderborner Gespräch

.

Details

Das Thema: Sozialpolitik betrifft jeden von uns – entweder indem der eine vom Sozialstaat profitiert oder indem der andere ihn bezahlt. Entsprechend fallen die Urteile aus: von „Sozialer Hängematte“ sprechen die einen, von „Sozialer Kälte“ die anderen. Das haben die Diskussionen um die „Hartz IV“ Gesetze gezeigt. Doch wie steht es nun um den Sozialstaat Deutschland wirklich? Ruinieren uns Schuldentilgung und Sozialtransfers? Und gibt es einen Ausweg aus dieser Sachgasse? Diese und andere Fragen möchten wir mit Ihnen diskutieren und laden Sie ganz herzlich hierzu ein.

Unser Gast: Prof. Dr. Aloys Prinz ist ein Experte auf den Gebieten der Gesundheits-, Wirtschafts-, Finanz- und Sozialpolitik. In seinem letzten Buch „Die Soziallüge“ beantwortet er auf allgemeinverständliche Weise wichtige Fragen aus dem weiten Bereich der Sozialpolitik, die jeden Bürger angeht und betrifft. Sie können das Buch „Die Soziallüge“ nach der Veranstaltung kaufen (24,90 €).

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Paderborn

Referenten

  • Prof. Dr. Aloys Prinz
    • Univ. Münster
  • Heinz Paus
    • Bürgermeister.
Kontakt

Dr. Marco Arndt

Dr

Wissenschaftlicher Mitarbeiter | stellv. Vorsitzender des Betriebsrates

Marco.Arndt@kas.de +49 2241 246-2375 +49 2241 246-52375
Deutschland in der Schuldenfalle v_2

Bereitgestellt von

Regionalbüro Westfalen