Seminar

„Die Daten sind frei? Kommerz oder Kontrolle?“

Ein Planspiel zum Datenschutz und zu Persönlichkeitsrechten

Planspiel

Details

regulation-3246979_1280

Täglich sind wir mit Datenströmen und Regeln zum Thema Datenschutz konfrontiert. Vertrauen wir der Sicherheit des Internets? Stimmen wir zu, dass überall Profile von uns erstellt werden können? Wissen wir überhaupt genau so viel über große Unternehmen, wie sie über uns Bescheid wissen? 

Die Europäische Kommission macht in unserem Planspiel einen Vorschlag, wie eine neue Datenschutzverordnung aussehen könnte. Simuliert wird die EU-Gesetzgebung durch Kommission, Europäisches Parlament und Rat. Außerdem gibt es eine Mediengruppe, die den Prozess kritisch begleitet.

 

Foto: Pete Linforth

Programm

Ablauf

 

08.30 Uhr – 09.15 Uhr

Begrüßung und Einführung in das Thema

CIVIC-Institut 

Inhaltliche Einführung in das Planspiel

 

09.00 Uhr – 10.30 Uhr

Beginn des Planspiels „Die Daten sind frei?“

Verteilung der Rollen und Einlesen in die Rollenprofile

 

10.30 Uhr – 10.45 Uhr

Pause

 

10.45 Uhr – 13.00 Uhr

Fortsetzung des Planspiels

Eröffnungsrede der EU-Kommissionen, Beginn der Beratungen in den Organen und Vorstellung des Verordnungsentwurfes der Kommission

 

13.00 Uhr – 13.30 Uhr

Mittagspause

 

13.30 Uhr – 15.00 Uhr

Fortsetzung der Beratungen zur Änderung

der Verordnung

ggf. Vermittlungsausschuss-Sitzung

 

 

15.00 Uhr – 15.45 Uhr  

Abstimmung über die Verordnung in den Organen der EU

Abschlusskonferenz

 

15.30 Uhr – 16.00 Uhr

Auswertung und Evaluation des Planspiels

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Aldegrever-Gymnasium
Burghofstr. 20,
59494 Soest
Deutschland

Anfahrt

Referenten

  • Isabel Hohmann
    • Inka Schoewe
      • Lina Werder
        • Leon Becher
          • Michael Gungowski
            • Florian Aue (Teamer CIVIC Institute)
              Kontakt

              Beate Kaiser

              Beate Kaiser bild

              Referentin Regionalbüro Westfalen und Leiterin Frauenkolleg PB, Politisches Bildungsforum NRW

              beate.kaiser@kas.de +49 231 1087777-5 +49 231 1087777-7

              Partner