Vortrag

Die Entwicklungen des ländlichen Raums

Perspektiven NRW

Das industrielle Herz Nordrhein-Westfalens schlägt schon lange in den westfälischen Regionen des Landes. Südwestfalen, Ostwestfalen-Lippe und das Münsterland gehören zu den wirtschaftsstärksten Regionen in Nordrhein-Westfalen.

Details

Mittelständische Betriebe – oft in Familienhand – prägen den zumeist ländlichen Raum. Die Diskussion zum kürzlich verabschiedeten Landesentwicklungsplan hat gleichwohl gezeigt, dass diese Bedeutung Westfalens für das gesamte Land nach wie vor verkannt wird.

Welche Herausforderungen stellen die derzeitigen Megatrends wie Globalisierung, Digitalisierung, nachhaltiges Wirtschaften, Spezialisierung und Verstädterung für den ländlichen Raum? Oder – ganz konkret: Wie können der Ausbau der Verkehrsinfrastruktur, des digitalen Netzes, der beruflichen wie akademischen Bildung und der medizinischen Versorgung vorangetrieben werden? Wie kann der ländliche Raum in Westfalen ein besonders attraktiver Anziehungspunkt für ein gutes Arbeiten und Leben in NRW bleiben – und verstärkt als solcher in das Landesbewusstsein treten?

Zu dieser Vortragsveranstaltung laden wir Sie herzlich ein!

Vorträge von:

Reinold Sendker MdB

Karl-Josef Laumann

Staatssekretär im Bundesministerium für Gesundheit und Bevollmächtigter der Bundesregierung für Patienten und Pflege

Dr. Christian Krajewski

Akademischer Oberrat am Institut für Geographie der Uni Münster

Andreas Grotendorst

Bürgermeister von Raesfeld

Die Vortragsthemen bzw. das genaue Programm entnehmen Sie bitte dem Einladungsflyer.

Um Anmeldung wird gebeten, telefonisch unter 0231 - 108 7777 0, per Email an kas-westfalen@kas.de oder über die Online-Anmeldung. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Bürgerhaus Oelde
Bernhard-Raestrup-Platz 10,
59302 Oelde
Deutschland

Anfahrt

Kontakt

Dr. Werner Blumenthal

Head of Team Educational Institutions South

Bereitgestellt von

Regionalbüro Westfalen