Forum

Digitalisierung? Arbeit neu denken und gestalten!

Die Digitalisierung der Arbeitswelt schreitet rasant voran. Der schnelle Ausbau der digitalen Infrastruktur ist erklärtes politischen Ziel. Die Ausprägungen und Folgen der Digitalisierung werden bei dieser Veranstaltung beleuchtet und diskutiert.

Details

Viele sehen gerade für den Wirtschaftsstandort große Potenziale durch die Digitalisierung. Andere befürchten erhebliche Verwerfungen auf dem Arbeitsmarkt. Schreckgespenste sind die menschenleere Maschinenhalle oder die Steuerung des arbeitenden Menschen durch Maschinen. Gemeinsam mit Ihnen wollen wir die aktuellen Entwicklungen diskutieren. Was meint Digitalisierung der Arbeitswelt eigentlich? Wie wird sich das Verhältnis von Mensch und Maschine verändern? Vor welchen Herausforderungen stehen Unternehmen? Wie kann die Digitalisierung sozialverträglich gestaltet werden?

Zu einem kontroversen und erhellenden Abend lädt das Regionalbüro Westfalen der Konrad-Adenauer-Stiftung in Kooperation mit der Kommende und der Industrie- und Handelskammer zu Dortmund herzlich ein. Anmeldungen direkt Online oder per E-Mail an die Kommende.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Sozialinstitut Kommende
Brackeler Hellweg 144,
44309 Dortmund
Deutschland

Anfahrt

Referenten

  • Prof. Dr. Michael ten Homepel
    • Prof. Dr. Joachim Wiemeyer
      • Moderation: Robert Kläsener
        Kontakt

        Beate Kaiser

        Beate Kaiser

        Referentin im Regionalbüro Westfalen und Leiterin Frauenkolleg

        beate.kaiser@kas.de +49 231 1087777-5 +49 231 1087777-7

        Partner

        Bereitgestellt von

        Regionalbüro Westfalen