Vortrag

Generalinspekteur Wieker zu Gast beim 50. Mühlenkreisgespräch

Perspektiven der Bundeswehr

In der aktuell angespannten sicherheitspolitischen Lage berichtet der Generalinspekteur der Bundeswehr, General Volker Wieker, aus erster Hand. Ein besonderer Gast zur Jubiläumsausgabe des Mühlenkreisgesprächs

Details

Der Bundestag hat am 4. Dezember 2015 den bewaffneten Einsatz deutscher Soldaten beschlossen. Die Bundeswehr unterstützt militärisch die Allianz gegen den Islamischen Staat (IS). Was sagt der Generalinspekteur der Bundeswehr zum Einsatz von über 1000 Soldaten? Welche Aufgaben werden sie übernehmen? Wie verfahren wir zukünftig mit deutschen Auslandseinsätzen? Kann die Bundeswehr bei Reduzierung der Truppenstärke ihre (zukünftigen) Aufgaben noch wahrnehmen? Wir laden Sie ein, mit uns die Perspektiven der Bundeswehr zu diskutieren!

Anmeldungen bitte rechts über Online-Anmeldungoder telefonisch 0231 1087777-0 oder per E-Mail.

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Preussenmuseum Minden
Simeonsplatz 12,
32423 Minden
Deutschland

Anfahrt

Referenten

  • Steffen Kampeter MdB
    • Parlamentarischer Staatssekretär a. D.
  • General Volker Wieker
    • Generalinspekteur der Bundeswehr

Publikation

Generalinspekteur Volker Wieker zu Gast beim 50. Mühlenkreisgespräch: Jubiläumsausgabe des Mühlenkreisgespräches in Minden
Jetzt lesen
Kontakt

Beate Kaiser

Beate Kaiser bild

Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Koordinatorin Frauenkolleg

beate.kaiser@kas.de +49 231 1087777-5 +49 231 1087777-7
Generalinspekteur Volker Wieker BMVg

Bereitgestellt von

Regionalbüro Westfalen