Buchpräsentation

Indiens Weg in die Verantwortung

Entwicklungsland, Schwellenland und Global Player

Der vorliegende Band der Publikationsreihe "Forum Internationale Politik" widmet sich Indien, einem Land, das in der Weltwirtschaft und der Weltpolitik eine immer bedeutendere Rolle spielt: Indien.

Details

Diese Entwicklung ist auf den Liberalisierungsprozess der vergangenen beiden Jahrzehnte und die Öffnung des Landes für die Weltwirtschaft zurückzuführen. Nach Berechnungen der Investment Bank Glodmann Sachs wird Indien im Jahr 2050 mit 1,6 Milliarden Einwohnern und einem Bruttoinlandsprodukt von 27,8 Billionen US-Dollar die drittstärkste Weltwirtschaftsmacht darstellen. Gleichzeitig ist Indien ein Land der Widersprüche – das Land alter Traditionen, Atommacht, Land wachsender sozialer Unterschiede und mit Umweltproblemen großen Ausmaßes. Die sich in Indien vollziehenden Transformationen führen zu einer dynamischen Verschiebung der wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und damit auch politischen Strukturen. Sie berühren außerdem Indiens Stellung innerhalb der Region und seine Rolle in den internationalen Beziehungen.

Erich G. Fritz, einer der Autoren, analysiert vor diesem Hintergrund Indiens Weg in die Verantwortung, sein wach-sendes wirtschaftliches Gewicht, seine politische Stellung in Asien und zu anderen Regionen der Welt sowie seine wirtschaftlichen und politischen Beziehungen zu Europa und Deutschland.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Dortmund, Steinstr. 48, (Auslandsgesellschaft)

Referenten

  • Erich G. Fritz MdB
    Kontakt

    Dr. Marco Arndt

    Dr

    Stellvertretender Vorsitzender des Betriebsrates

    Marco.Arndt@kas.de +49 2241 246-2375 +49 2241 246-52375

    Bereitgestellt von

    Regionalbüro Westfalen