Online-Seminar
Ausgebucht

Populismus – manipulative Rhetorik erkennen und Strategien entgegensetzen

Online Seminar

Details

populist-1872439_1920

Viele Menschen, viele unterschiedliche Meinungen: Eine Demokratie zeichnet es aus, trotz einer großen Meinungsvielfalt zu einer einvernehmlichen Lösung zu kommen. So arbeiten Populisten zweifelsohne nicht. Sie schüren Ängste, reklamieren die Meinungshoheit für sich und verschmähen gegensätzliche Ansichten. Dagegen gilt es, einzutreten.  

Eine freie und demokratische Gesellschaft wie unsere basiert auf Menschen, die sich im politischen und gesellschaftlichen Leben engagieren. Ein Grundstein dafür: die Fähigkeit sich eine eigene Meinung zu bilden. Doch das ist gar nicht so leicht – jeden Tag gibt es meinungsbildende Einflüsse aus den Medien und unserem sozialen Umfeld. Manchmal stehen diese Einflüsse entgegen der freiheitlich-pluralistischen Grundwerten unserer Demokratie. Populistische Rhetorik, die sich gegen Vielfalt richtet und andere Meinungen nicht zulässt, sickert jedoch zunehmend in unsere Demokratie. Wie können wir populistische Rhetorik identifizieren? Mit welchen Strategien können wir uns davor schützen, populistischen Diskursen zum Opfer zu fallen? In einem Workshop erklärt Dr. Florian Hartleb, Politikwissenschaftler, Extremismusforscher und Autor, wie Populisten agieren, welche Strategien man ihnen entgegensetzen kann und welche Handlungsempfehlungen es gibt.  

Zum Kalender hinzufügen

Referenten

  • Dr. Florian Hartleb
    Kontakt

    Malte Bock

    Malte

    Referent Regionalbüro Westfalen, Politisches Bildungsforum NRW

    malte.bock@kas.de +49 231-1087777-6