Seminar

WEB 2.0 - Was geht uns das an?

Fachtagung für (kommunale) Gleichstellungsbeauftragte

Erste Orientierung und Hilfestellung zum web 2.0; Aufzeigen von Nutzen und Möglichkeiten im Bereich der Gleichstellungsarbeit.

Details

Die Welt hat sich inzwischen an das Vorhandensein mindestens einer Internetpräsenz zu jedem Thema, jeder Frage, jeder Firma und jeder Marke gewöhnt. Web 1.0 gehört zum „Alltag“. Aber das Internet hat sich weiter entwickelt: mitmachen, chatten, uploaden, Freunde finden, bloggen, twittern, permanenter Austausch; jede/r ist User und Autor; jede/r ist Fotograph und Objekt, Interaktivität, Partizipation ... Web 2.0 ist anstrengend!

Mit dieser Veranstaltung möchten wir Ihnen eine erste Orientierung und praktische Hilfestellung geben, sowie Nutzen, Möglichkeiten im Bereich Ihres Aufgabenfeldes kritisch hinterfragen.

Mittwoch, 24. Oktober 2012

10.30Begrüßung und Einführung

I.

Was ist das web 2:0? - Orientierung im Internetdjungel:

•Facebook, Twitter und Co – Eigenschaften der Social Networks

Mittagessen

II.

„Bin ich dabei – bist du dabei?“

•Aussuchen und Anmelden – grundsätzlich, strategisch, praktisch

•Freunde finden, Tweeds verfassen, Objekte senden

„Wer’s braucht..“ oder: „Wer braucht’s?“

Einsatz, Anbieter, Nutzer des web 2.0

•Diskussion und Beurteilung der Angebote für unterschiedliche

Internet-Nutzer

18:00Abendessen

Donnerstag, 25. Oktober 2012

Frühstück

III.

Spezialfall „Gleichstellungsarbeit“

Möglichkeiten, Nutzen und „Abenteuer“ für die Gleichstellungsarbeit;

rechtliche Aspekte

Mittagessen

Zusammenfassung und Auswertung

Zur Anmeldung

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Flussbett-Hotel in 33330 Gütersloh

Referenten

  • Michael Aldick
    • EDV Experte
      Kontakt

      Beate Kaiser

      Beate Kaiser

      Referentin Regionalbüro Westfalen und Koordinatorin Frauenkolleg, Politisches Bildungsforum NRW

      beate.kaiser@kas.de +49 231 1087777-5 +49 231 1087777-7

      Bereitgestellt von

      Regionalbüro Westfalen