Diskussion

America still first?

Eine erste Analyse der US-Präsidentschaftswahl 2020

Details

Bitte berücksichtigen Sie, dass wir aufgrund der Corona-Pandemie nur eine begrenzte Zahl von Besuchern zulassen können. Die geltenden Abstands- und Hygienevorschriften sind einzuhalten. Bitte tragen Sie auch einen Mund-Nasen-Schutz. Aufgrund aktueller Entwicklungen können kurzfristige Änderungen erforderlich werden. ​​​​​​​

 

Am 3. November 2020 entscheiden die Vereinigten Staaten von Amerika über die nächsten vier Jahre. Zwei Tage nach der Wahl analysieren wir, was passiert ist, und diskutieren mögliche Entwicklungen.

  • What happened? Sind die Strategien der politischen Lager im Wahlkampf aufgegangen? Wie verliefen die Kampagnen im digitalen Zeitalter?
  • A closer look: Wohin steuern die USA und Europa nach vier Jahren eines Präsidenten, dessen Politik die Welt in Atem gehalten hat?
  • The future: Wie könnte die weitere Entwicklung nach der Wahl z. B. mit Blick auf Klima-, Migrations- und Wirtschaftspolitik aussehen?

Eine Kooperation mit dem Ev. Bildungswerk Dortmund, der Ev. Stadtkirche St. Petri und dem Regionalbüro Westfalen der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Ev. Stadtkirche St. Petri
Petrikirchhof 7,
44137 Dortmund
Deutschland

Anfahrt

Referenten

  • Patrick Brown
    • Prof. Dr. Walter Grünzweig
      • Evan Sandsmark
        • Dr. Julia Sattler
          Kontakt

          Beate Kaiser

          Beate Kaiser

          Referentin Regionalbüro Westfalen und Koordinatorin Frauenkolleg, Politisches Bildungsforum NRW

          beate.kaiser@kas.de +49 231 1087777-5 +49 231 1087777-7

          Partner