Vortrag

Wie sozial dürfen (sollen) Steuern sein?

Wie fair verteilt unser Steuersystem die Lasten der Finanzierung unseres Gemeinwesens?

Details

Gesellschaftlich sollen mittels Steuern die Lasten der Finanzierung unseres Gemeinwesens fair nach der Leistungsfähigkeit verteilt werden, ohne die Eigeninitiative zu ersticken - einerseits. Andererseits sollen Steuern zu gesellschaftlich wünschenswerten Zielen führen. Doch wie fair verteilt unser Steuersystem die Lasten? Und wer bestimmt tatsächlich, welche Ziele überhaupt gesellschaftlich als erstrebenswert gelten? Zu einem kontroversen und erhellenden Abend lädt das Regionalbüro Westfalen der Konrad-Adenauer-Stiftung in Kooperation mit der Kommende und der Industrie- und Handelskammer zu Dortmund herzlich ein.

Anmeldungen direkt Online oder per E-Mail an die Kommende.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Sozialinstitut Kommende
Brackeler Hellweg 144,
44309 Dortmund
Deutschland

Anfahrt

Referenten

  • Prof. Dr. Gregor Nöcker
    • Richter am Bundesfinanzhof
  • Karl Schiewerling MdB
    • Vorsitzender und Sprecher der AG "Arbeit und Soziales" der CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Kontakt

Beate Kaiser

Beate Kaiser bild

Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Koordinatorin Frauenkolleg

beate.kaiser@kas.de +49 231 1087777-5 +49 231 1087777-7

Partner

Bereitgestellt von

Regionalbüro Westfalen