Veranstaltungsberichte

Sicheres Auftreten will gelernt sein!

Licht aus, Spot an! Die Kamera läuft. Zwölf Gleichstellungsbeauftragte stellten sich der Herausforderung sich vor der Kamera zu präsentieren. Sie gingen im 2-tägigen Workshop den Fragen nach: Wie präsentiere ich mich und meine Arbeit richtig? Was gehört zu einem guten Auftritt dazu?

„Es fühlt sich schlimmer an als es aussieht und wirkt!“, so das Urteil einer Teilnehmerin nach der Analyse Ihres Beitrages vor der Kamera, „ich bin mit mir zufrieden!“

Präsentieren Sie sich und ihr Projekt zwischen 3 Stockwerken im Lift. Die sogenannte ELEVATOR-Übung erfordert höchste Konzentration und bringt alle für 2 Minuten vor laufender Kamera ins Schwitzen.

Präsentationen, Begrüßungen, Veranstaltungsmoderationen, Ratssitzungen, Schlichtungen, Pressekonferenzen … all diese Termine gehören zum Aufgabenbereich der 12 kommunalen Gleichstellungsbeauftragten. Sie probten für zwei Tage, wie sie glaubwürdig und überzeugend im Berufsalltag auftreten und sich und ihre Arbeit professionell verkaufen. „Kommunizieren Sie authentisch! Es gibt keine starren Regeln!“, so die Trainerin Christiane Bischof, communications management coach & consulting, die den Teilnehmerinnen viele praktische und individuelle Tipps für ihre Arbeit gab und die Teilnehmerinnen gestärkt für ihre Aufgaben entließ.

Ansprechpartner

Beate Kaiser

Beate Kaiser bild

Referentin Regionalbüro Westfalen und Leiterin Frauenkolleg PB, Politisches Bildungsforum NRW

beate.kaiser@kas.de +49 231 1087777-5 +49 231 1087777-7