Actividades

Aktueller Hinweis

Aufgrund der Corona-Pandemie finden sämtliche öffentlichen Präsenzveranstaltungen der Konrad-Adenauer-Stiftung derzeit nicht statt. Sie werden, wenn möglich, digital umgesetzt.
Mostrar detalles

Discusión

"Tocando los Intocables" - Éxitos y Desafíos del Combate a la Corrupción y la Impunidad

Desayuno de Trabajo con
Desayuno de Trabajo con Thelma Aldana, Fiscal General de la República de Guatemala

Conferencia especializada

Congreso Anual ADLAF 2014

Naturalezas globalizadas – perspectivas latinoamericanas
Durante el Congreso Anual ADLAF 2014 queremos analizar estas evoluciones mediante una serie de temas centrales y desde diferentes perspectivas interdisciplinarias.

Foro

Foro Colombo - Alemán

u.a. mit Anton Pfeifer, Michael Link MdB, Dr. Christian Ruck MdB, Peter Weiß MdB
La actividad de desarrollará en cooperación con la fundación Hanns-Seidel, la Universidad de Bayreuth y el Foro de Cultura Alexander von Humboldt, en cooperación con la Embajada de Colombia.

Foro

Mittelständische Unternehmer zwischen Beruf und Familie

Der Historiker und Publizist Jörg Friedrich sprach in Potsdam über ein Jahrhundertthema

Acontecimiento

Was gestern ging, geht morgen auch? - Wachstum in der Kontroverse

Internationales und interdisziplinäres Symposium
Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) veranstaltete vom 13. bis 14. Juni 2016 gemeinsam mit der Abteilung für Philosophie an der Universität Zadar ein Symposium über das Thema: "Probleme der Souveränität - 25 Jahre Unabhängigkeit Kroatiens". Im Beisein des stellv. Bildungsministers Prof. Dr. Srećko Tomas und dem deutschen Prof. Dr. Großhans erörterten Professoren verschiedener Universitäten die philosophischen, politischen, historischen und wirtschaftlichen Aspekte der kroatischen Souveränität.

Acontecimiento

Europa Picknick

in: Vogel, Bernhard (Hrsg.): Cadenabbia als literarischer Ort. Schriftsteller am Comer See, LIT Verlag, Berlin 2006

Lanzamiento de libro

"... statt immer nur herumzudenken"

Richard von Weizsäcker und Berlin 1978 - 1984
Buchpräsentation und Diskussionsabend in Zusammenarbeit mit dem Vergangenheitsverlag, Berlin

Acontecimiento

"...Agenten, Faschisten und Provokateure"-Schicksalstag 17. Juni 1953

Filmvorführung und Gespräch im Rahmen der zeithistorischen Filmreihe der Akademie Berlin
Filmdokumentation im Rahmen der zeithistorischen Filmreihe "Historisches Gedächtnis".Nach der Vorführung des Films findet ein Gespräch mit dem Regisseur Dirk Jungnickel und dem Zeitzeugen Dr. Walter Schöbe statt.

Lanzamiento de libro

"1977 - RAF gegen Bundesrepublik"

Buchvorstellung mit Butz Peters

Simposio

"1989 - Revolutionsjahr und historischer Umbruch"

Symposium für Bürgerrechtler und Protagonisten der Friedlichen Revolution 1989
in Zusammenarbeit mit der Stiftung Aufarbeitung und der Deutschen Gesellschaft

Notas de acontecimientos

"Als Hauptstadt gehören wir dem ganzen Land"

de Christian Schleicher

5. Biesdorfer Schlossgespräch mit Volker Hassemer
"Als Hauptstadt gehören wir dem ganzen Land". So lautete die zentrale Botschaft Dr. Volker Hassemers beim 5. Biesdorfer Schlossgespräch.

Notas de acontecimientos

"Anstand steckt in jedem Menschen"

Bernhard Vogel diskutierte beim 26. Interdisziplinären Salon über Werte, Tradition und Anstand
Dass „Anstand“ kein antiquierter Begriff ist, sondern in der Gesellschaft und besonders bei Jugendlichen einen hohen Stellenwert einnimmt, wurde beim philosophischen Diskussionsabend deutlich. Die Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung hatte in Zusammenhang mit der Salonreihe des Interdisziplinären Salons zu einem Diskussionsabend mit Gästen aus Politik, Kirche und Wissenschaft eingeladen, um über die Bedeutung und Aktualität von Anstand zu diskutieren.

Notas de acontecimientos

"Barack Obama wird uns allen noch fehlen"

de Constanze Brinckmann

Amerika vor der Wahl des 45. Präsidenten
Kaum ein politisches Ereignis zieht mehr Menschen in den Bann als die Wahl zum US-Präsidenten. Der Wahlkampf zwischen dem republikanischen Kandidaten Donald Trump und der Demokratin Hillary Clinton glich in den letzten Wochen einem Spektakel, das mehr Ähnlichkeit mit Reality-TV als mit echter politischer Debatte hat. USA-Experte Dr. Tobias Endler vom Heidelberg Center for American Studies diskutierte am Montagabend über Stärken und Schwächen der beiden Kandidaten, mögliche Zukunftsszenarien für die Zeit nach der Wahl und die zerrissene Gesellschaft der einstigen Supermacht USA.

Notas de acontecimientos

"Berlin bewegt sich wieder"

Politisches Frühstücksgespräch mit Cornelia Yzer
Berlin ist kreativ, Berlin ist jung, Berlin ist angesagt – 24 Jahre nach dem Fall der Mauer boomen Start-Ups und die Touristenzahlen erklimmen neue Rekordwerte. Doch die Stadt hat bei der Wirtschaftsentwicklung noch erheblichen Nachholbedarf. Beim Politischen Frühstücksgespräch in der Konrad-Adenauer-Stiftung erklärte Cornelia Yzer, Senatorin für Wirtschaft, Technologie und Forschung, wo die Stärken und Schwächen der Hauptstadt liegen und wohin die Reise künftig gehen soll.

Notas de acontecimientos

"Brücke über Ländergrenzen hinweg"

Konrad-Adenauer-Stiftung und Deutsch-Französische Gesellschaft feiern 50 Jahre Élysée-Vertrag und 85 Jahre DFG Berlin
Seit 85 Jahren besteht die älteste Deutsch-Französische Gesellschaft in Berlin. Beim Festakt würdigten Gratulanten der Französischen Botschaft und des Auswärtigen Amtes deren Beitrag zur deutsch-französischen Freundschaft. Die Festrede hielt die Enkelin Konrad Adenauers, Bettina Adenauer-Bieberstein.

Notas de acontecimientos

"Das Internet als Wachstumsmotor"

„In den vergangenen Tagen wurden bereits häufig die Begriffe ‚Hoeneß’, ‚Wurstfabrik’ und ‚Steuerbetrug’ bei Google gesucht", sagte Dr. Ralf Bremer, Unternehmenssprecher von Google in Berlin. So spiegele das Internet das derzeitige gesellschaftliche Interesse wider. Beim Vortrag und anschließenden Gespräch „Zukunft Deutschlands – wie verändert das Internet die Gesellschaft?“ diskutierten Moderator Burkhard Dregger, Mitglied des Abgeordnetenhauses, Referent Bremer und die Veranstaltungsteilnehmer über die Chancen und Herausforderungen des Internets.

Notas de acontecimientos

"Das Netz vergisst nichts!"

Schutz der Privatshäre im Internet
Am Abend des 10. Oktober 2012 lud das Bildungswerk Berlin der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. zum zweiten Teil der Gesprächsreihe „Internet und Digitale Gesellschaft“ ein, um zusammen mit dem Bundestagsabgeordneten der CDU/CSU-Fraktion, Herrn Dr. Peter Tauber MdB, und mit dem Leiter Regierungsbeziehungen der Axel Springer AG, Herrn Dr. Dietrich von Klaeden, über den „Schutz der Privatsphäre im Internet“ zu diskutieren.

Notas de acontecimientos

"Das nächste Kapitel"

de Renate Abt

Projekt startete am 22. Juni in Berlin
Die Konrad-Adenauer-Stiftung startet das Projekt „Das nächste Kapitel“ in Berlin. In einem ersten Auftaktworkshop kamen 12 politisch interessierte und gesellschaftlich engagierte junge Leute zusammen, die über die Herausforderungen für unser Land diskutierten.

Notas de acontecimientos

"Demokratie erleben - Entscheidungen treffen"

de Christian Schleicher

In die Rolle von Politikern schlüpfen
Journalist, Fraktionsvorsitzender, Bürgermeister, Klempner, Maler, Bademeister, Landwirt, Schulleiter und Vorsitzender des Jugendausschusses waren nur einige Funktionen und Rollen, die 31 Schüler und Schülerinnen des Gymnasiums Steglitz im Rahmen des Planspiels „Demokratie erleben – Entscheidungen treffen“ einnahmen.

Notas de acontecimientos

"Demokratie ist kein Wellnessprogramm"

Dr. Peter Tauber diskutiert über Wahlbeteiligung, Verdruss und Alternativlosigkeit
91,1 Prozent Wahlbeteiligung bei Bundestagswahlen – dieser Wert stammt aus dem Jahr 1972. Seitdem sank sie mit wenigen Ausnahmen kontinuierlich und lag 2013 bei nur noch 71,5 Prozent. Bei Landtagswahlen ist die Wahlbeteiligung traditionell noch niedriger und brachte kürzlich in Sachsen und Brandenburg weniger als die Hälfte der Wahlberechtigten an die Urnen. Sind die Deutschen demokratiemüde, frustriert oder wohlstandsträge? Oder fehlt es an den richtigen Mitteln, Menschen politisch teilhaben zu lassen? Darüber diskutierten hochrangige Experten in der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung.