Actividades

Coloquio

Kommunikation in Zeiten des Wandels der Debattenkultur

Alsfelder Gespräch der Konrad-Adenauer-Stiftung in Kooperation mit der Volkshochschule des Vogelsbergkreises

Seminario

China – eine kommende Weltmacht?

Eine Schulveranstaltung

Conferencia

Das „C“ in den Medien – Eine ethische Perspektive

Gießener Gespräch der Konrad-Adenauer-Stiftung
Medien sollen verantwortlich, objektiv, verlässlich und gründlich berichten, weder Fake News verbreiten, noch instrumentalisieren. Prof. Dr. Claudia Nothelle spricht über das christliche Menschenbild und das damit einhergehende würdeorientierte Grundverständnis des Menschen und den Blick auf das Gemeinwohl, und warum dieser Wertekompass in den Medien seinen festen Platz haben sollte.

Taller

Europa im Umbruch? – Strategische Herausforderungen der EU

Eine Schulveranstaltung

Conferencia

Der Fall der Berliner Mauer und der Weg zur Deutschen Einheit:

Persönliche Einblicke und politische Reflexionen – Darmstädter Gespräch der Konrad-Adenauer-Stiftung
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre zeithistorischen Kenntnisse vertiefen und Stategien kennenlernen, im vereinten Deutschland Freiheit und Wohlstand zu stärken.

Coloquio

Der Fall der Berliner Mauer und der Weg zur Deutschen Einheit: Persönliche Einblicke und politische Reflexionen

Wiesbadener Tischgespräch der Konrad-Adenauer-Stiftung
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre zeithistorische Kenntnisse vertiefen und Strategien kennen lernen, im vereinten Deutschland Freiheit und Wohlstand zu stärken.

Conferencia

Antisemitismus: Neue Erscheinungsformen eines alten Vorurteils

Kasseler Gespräch der Konrad-Adenauer-Stiftung
Laut Duden bezeichnet der Begriff „Vorurteil“ eine „ohne Prüfung der objektiven Tatsachen voreilig gefasste oder übernommene, meist von feindseligen Gefühlen gegen jemanden oder etwas geprägte Meinung“. Mit dieser Definition ist auch ein Wesensmerkmal des Antisemitismus genau umschrieben. Wir erleben derzeit, wie antijüdische Ressentiments hierzulande in unterschiedlichen Teilen der Gesellschaft und des politischen Spektrums wieder offener zutage treten. Woran liegt das? Was lässt sich dagegen tun? Oder ist das Gift des Antisemitismus bereits tiefer eingesickert, als wir wahrhaben wollen?

Coloquio

Antisemitismus: Neue Erscheinungsformen eines alten Vorurteils

Kasseler Schulgespräch der Konrad-Adenauer-Stiftung
Laut Duden bezeichnet der Begriff „Vorurteil“ eine „ohne Prüfung der objektiven Tatsachen voreilig gefasste oder übernommene, meist von feindseligen Gefühlen gegen jemanden oder etwas geprägte Meinung“. Mit dieser Definition ist auch ein Wesensmerkmal des Antisemitismus genau umschrieben. Wir erleben derzeit, wie antijüdische Ressentiments hierzulande in unterschiedlichen Teilen der Gesellschaft und des politischen Spektrums wieder offener zutage treten. Woran liegt das? Was lässt sich dagegen tun? Oder ist das Gift des Antisemitismus bereits tiefer eingesickert, als wir wahrhaben wollen?
Mostrando el intervalo 1 - 8 de 63 resultados.

Coloquio

Raushalten ist gefährlich! Über Deutschlands Rolle in der Welt

Fuldaer Gespräch der Konrad-Adenauer-Stiftung
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer vertiefen ihre Kenntnisse der internationalen Politik und diskutieren über Deutschlands Verantwortung.

Discusión

Antisemitismus - die mörderische Wucht eines uralten Phänomens

Historische Ursachen der menschenfeindlichen Ideologie Antisemitismus sollen ebenso erläutert werden wie aktuelle Herausforderungen in europäischen Gesellschaften.

Discusión

Antisemitismus - die mörderische Wucht eines uralten Phänomens

Historische Ursachen der menschenfeindlichen Ideologie Antisemitismus sollen ebenso erläutert werden wie aktuelle Herausforderungen in europäischen Gesellschaften.

Taller

Zivilcourage stärken

Gegen gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit und Mobbing in Schulen und Netz
Schülerinnen und Schüler sollen Strategien gegen Mobbing, Diskriminierung, Rassismus und Populismus kennen und anwenden lernen.

Taller

So war die DDR: Mythos und Wirklichkeit

Schülerinnen und Schüler sollen im Gespräch mit Zeitzeugen und mit einer Fahrt zur Gedenkstätte Point Alpha für die Geschichte der DDR sensibilisiert werden und den Wert der friedlichen Revolution erkennen.

Conferencia

"Heimatlos – Friedland und die langen Schatten von Krieg und Vertreibung“

Kasseler Gespräch der Konrad-Adenauer-Stiftung
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer denken darüber nach, was es bedeutet, entwurzelt zu sein. Wie erlebt und empfindet man das Ankommen in einem neuen politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Umfeld? Der Historiker und Buchautor Dr. Christopher Spatz berichtet von von dem entscheidenden Moment des Weltenwechsels und den Facetten der Heimatlosigkeit.

Conferencia

„Heimatlos – Friedland und die langen Schatten von Krieg und Vertreibung“

Kasseler Tagung der Landsmannschaft der Deutschen aus Rußland und der Konrad-Adenauer-Stiftung
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer denken darüber nach, was es bedeutet, entwurzelt zu sein. Wie erlebt und empfindet man das Ankommen in einem neuen politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Umfeld? Der Historiker und Buchautor Dr. Christopher Spatz berichtet über den entscheidenden Moment des Weltenwechsels und den Facetten der Heimatlosigkeit.

Discusión

Die Wiesbadener Perspektive

Ein Blick auf das politische Jahr 2019 in Hessen und Deutschland / Wiesbadener Gespräch der Konrad-Adenauer-Stiftung
Stefan Schröder wird mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern politische Ereignisse und Entwicklungen, die das Jahr 2019 prägten, diskutieren.
Thomas Ehlen / kas.de

Notas de acontecimientos

Raushalten ist gefährlich! Über Deutschlands Rolle in der Welt

de Thomas Ehlen

Eindrücke von dem Fuldaer Gespräch 4. Februar 2020
"Außergewöhnlich großen Zuspruch fand die Veranstaltung der Konrad-Adenauer-Stiftung in Fulda." Mit diesem Satz eröffnet das Portal OSTHESSEN NEWS die Berichterstattung über das Fuldaer Gespräch 4. Februar 2020.
Thomas Ehlen / kas.de

Notas de acontecimientos

Zeitenwende: Wie die Digitalisierung unser Leben verändert

de Thomas Ehlen

Eine Bilanz der Frankfurter Tagung 27. November 2019
Diese Tagung bot das Politische Bildungsforum Hessen der Konrad-Adenauer-Stiftung gemeinsam mit der Türkisch-Deutschen Gesundheitsstiftung an.
Thomas Ehlen / kas.de

Notas de acontecimientos

„Wir sind das Volk! - Wir sind ein Volk!" 30 Jahre Friedliche Revolution

de Thomas Ehlen

Eindrücke aus dem Fuldaer Gespräch 4. November 2019
Staatssekretärin a.D. Hildigund Neubert, stellvertretende Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung, schilderte eindrucksvoll ihre Erlebnisse während der Friedlichen Revolutiion und zog diese Schlussfolgerung: "Freiheit und Verantwortung sind nur gemeinsam zu haben. Für das, was ich wähle, muss ich Verantwortung übernehmen."
Thomas Ehlen / kas.de

Notas de acontecimientos

Cybersicherheit - eine umfassende Herausforderung an Politik, Wirtschaft und Gesellschaft

de Thomas Ehlen

Eindrücke aus dem Wiesbadener Tischgespräch und dem Darmstädter Gespräch 24. Oktober 2019
Benjamin Fricke, Referent für Sicherheitspolitik in der Konrad-Adenauer-Stiftung, erläuterte die Risiken von Cyberangriffen und die Potenziale Künstlicher Intelligenz.
Felix Kraft

Notas de acontecimientos

"DDR: Mythos und Wirklichkeit - Wie die SED-Diktatur den Alltag der DDR-Bürger bestimmte"

de Felix Kraft

Eröffnung der Wanderausstellung an der Justus-Liebig-Universität Gießen
Bis zum 15. November wird die Ausstellung der KAS im Hauptgebäude der Universität Gießen zu sehen sein.
Felix Kraft

Notas de acontecimientos

„Heimatlos – Friedland und die langen Schatten von Krieg und Vertreibung“

de Felix Kraft

Bericht vom Gießener Gespräch mit Dr. Christopher Spatz am 14.10.2019
Dr. Christopher Spatz, Historiker und Buchautor, erläuterte in einer eindrücklichen und bewegenden Darstellung Geschichte und Geschichten rund um das „Lager Friedland“, denn nirgends lagen Freud und Leid nach dem Krieg so nahe beieinander wie in jenem kleinen Ort bei Göttingen.
Katarina Schäfer-Petersen

Notas de acontecimientos

„Algorithmen entscheiden nicht“ – Chancen und Herausforderungen Künstlicher Intelligenz (Bericht)

de Felix Kraft

Eindrücke vom Wiesbadener Gespräch am 25.09.2019
Prof. Dr. Joachim Fetzer stellte ethische und philosophische Überlegungen zum Thema KI an.
Felix Kraft

Notas de acontecimientos

KAS-Bus bei der langen Nacht der Volkshochschule

de Felix Kraft

"70 Jahre Grundgesetz"-Mobil in Alsfeld
Der 100. Geburtstag der VHS wurde in einer langen Nacht auch in Alsfeld im Vogelsbergkreis gefeiert. Die Konrad-Adenauer-Stiftung war dabei, um mit den Besucherinnen und Besuchern - auch getreu des Mottos des Abends "zusammenleben. zusammenhalten" - über Demokratie und unser Grundgesetz ins Gespräch zu kommen.
Ulrich Schimmelpfennig

Notas de acontecimientos

Internationaler Tag der Demokratie in Wiesbaden

de Felix Kraft

In Freiheit leben und Verantwortung übernehmen: Wie wir das Fundament unserer Demokratie stärken können
Aus Anlass des Internationalen Tages der Demokratie und des 70. Geburtstages des Grundgesetzes fanden in der Wiesbadener Innenstadt Begegnungen und Gespräche mit Passanten statt.
privat

Notas de acontecimientos

„Heimat ist ein Gefühl“: Leben wir in einer zerrissenen Gesellschaft?

de Felix Kraft

Eindrücke vom Kasseler Gespräch mit Christoph Scheld, 09. September 2019
Christoph Scheld vermittelte mit einem "Live-Radio-Feature" eine journalistische Sicht auf die aktuelle Debatte um "Heimat", die anschließend im Gespräch mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern fortgesetzt wurde.