Discusión

Migración, asilo y fronteras

Debate

Öffentliche Debatte mit Teilnehmern aus Lateinamerika, den USA und Europa über den Sinn der heutigen nationalstaatlichen Grenzen angesichts des globalen Phänomens von Migration und Asyl

Detalles

Organisatoren der Veranstaltung sind das Rechtsstaatsprogramm Lateinamerika der KAS, das Konrad Adenauer Center for International Relations and Security Studies und die Universidad Iberoamericana in Mexiko-Stadt.

Debattenteilnehmer:

Michael Eichberger, Richter am Bundesverfassungsgericht

Jorge Schiavon, Zentrum für Wirtschaftsforschung und -lehre (CIDE)

José Sieber Luz Filho, UNHCR Mexiko

Victoria Rietig, Migration Policy Institute

Moderator: José Luis Caballero, Universidad Iberoamericana Mexiko-Stadt

Compartir

añadir al calendario

Lugar

Mexiko

Contacto

Ginna Rivera