Événement

"Verlorene Kinder" - Zwangsadoption in der DDR

in der Reihe CineClubConrad

Das Debattenkino

Détails

Verlorene Kinder Stefan Weinert
Verlorene Kinder

Zur Teilnahme an dieser Veranstaltung ist Ihre verbindliche Anmeldung bis spätestens 02.10.2022 erforderlich. Bitte nutzen Sie hierfür den Button "Anmelden".

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

zwei Frauen, die eine damals ein Kind, die andere Mutter, aber beide betroffen von Zwangsadoption, könnten nicht unterschiedlicher sein. Sie sind aber verbunden in der Suche nach Anerkennung und Rehabilitation des begangenen Unrechts.

Auch 30 Jahre später ist immer noch unklar wie und in welchem Umfang Kinder in der DDR aus politischen Motiven zwangsadoptiert wurden. Entsprechend schwierig ist eine juristische Aufarbeitung der bekannten Fälle. Die Betroffenen wiederum leiden unter den juristischen Hürden und der Unwissenheit.  

Beleuchten wir dieses Thema mit Filmemacher Stefan Weinert, der live vor Ort zu Gast sein wird.

 

Wir laden Sie herzlich zur Teilnahme an dieser Veranstaltung ein.

Bitte melden Sie sich hierfür über den Button "Anmelden" an.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Politisches Bildungsforum Saarland

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Programme

19:00 Uhr Einlass

 

19:30 Uhr Eröffnung und Begrüßung

Dr. Karsten Dümmel

Landesbeauftragter der Konrad-Adenauer-Stiftung für das Saarland,

Leiter Politisches Bildungsforum Saarland

 

19:40 Uhr Filmvorführung "Verlorene Kinder"

 

21.10 Uhr Gespräch mit

Stefan Weinert

Regisseur, Schauspieler und Filmproduzent aus Berlin

und Karsten Dümmel

Autor und Zeitzeuge

 

21.30 Uhr Schlusswort und kleiner Empfang mit Austausch

22.00 Uhr Ende der Veranstaltung

 

partager

S'inscrire ajouter au calendrier

Lieu de l'événement

Bous, Thalia Lichtspiele Bous, Saarbrücker Str. 91

Reférences

  • Stefan Weinert
    • Filmemacher
Contact

Martina Wenk

Martina Wenk bild

Sekretärin/Sachbearbeiterin Politisches Bildungsforum Saarland

Martina.Wenk@kas.de +49 681 927988-0 +49 681 927988-9