Discussion
Annulé

ACHTUNG: DIE VERANSTALTUNG IST ABGESAGT!!! "Nato und Defender 2020"

Diskussion

Détails

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

„Defender 2020“ oder „Defender Europe 20“ ist das größte US-geführte Großmanöver in Europa seit 25 Jahren. Es findet unter Beteiligung von 18 weiteren Nationen statt. 37.000 Soldaten werden an die NATO-Ostgrenze nach Polen und ins Baltikum verlegt.

Deutschland kommt hier eine besondere Bedeutung zu. Es dient als logistische Drehscheibe und unterstützt die Aktion beim Transit nach Osteuropa.

 

Mit Defender 2020 soll getestet werden, ob das Bündnis im Krisenfall gut ausgerüstet und einsatzfähig ist und seinen Verteidigungsauftrag erfüllen kann. Die Übung soll Erfahrungswerte liefern, die im Ernstfall von großem Wert wären. Zugleich erhöht die Übung das gegenseitige Vertrauen der Partner und hat somit auch eine transatlantische Bedeutung.

 

Gerne möchten wir über die Zielsetzung und den Ablauf des Großmanövers informieren und laden zur Diskussion mit unseren Gesprächspartnern.

 

Herzliche Grüße

 

Alexandra Mehnert

Landesbeauftragte für Sachsen-Anhalt

Leiterin des Politischen Bildungsforums

Sachsen-Anhalt

Programme

18.00 Uhr

Begrüßung

Alexandra Mehnert

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Leiterin des Politischen Bildungsforums Sachsen-Anhalt

 

18.05 Uhr

Grußwort: Die NATO als friedensbewahrendes Bündnis und ihr Verteidigungsauftrag

Tobias Krull MdL

Reservistenband Sachsen-Anhalt,

Landesbeauftragter „Loyal“

 

18.15 Uhr

Impuls:  Deutschland als Drehscheibe von „Defender 2020“: Logistische Herausforderungen für die Bundeswehr

Halvor Adrian

Oberst des Landeskommandos Sachsen-Anhalt

 

18.45 Uhr

Impuls: „Defender Europe 20“: Das Manöver und seine Bedeutung für das transatlantische Verhältnis

Genevieve Libonati (angefragt)

Botschaftsrätin für politische Angelegenheiten in der US-Botschaft  in Berlin

 

19.15 Uhr

„NATO und Defender 2020“ –

Wozu dient die multinationale Großübung?

Diskussion mit

Botschaftsrätin Genevieve Libonati (angefragt)

Oberst Halvor Adrian

Moderation: Tobias Krull MdL

 

20.15 Uhr

Get together und Austausch

 

Organisatorisches/Anmeldung

 

Wir bitten um verbindliche Anmeldung – per Antwortformular (Post/Online), Telefon, Fax oder E-Mail. Sie gilt als angenommen, wenn Sie keine Absage erhalten. Es wird kein Tagungsbeitrag erhoben.

Die Veranstaltung wird multimedial begleitet. Die Teilnehmenden erklären mit der Anmeldung ihr Einverständnis, dass das vor, während oder nach der Veranstaltung entstandene Foto- und Filmmaterial von den Teilnehmern zeitlich unbegrenzt für online und print erstellte Veranstaltungsberichte, Jahresberichte, Jahresprogramme und Einladungen durch die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. für Zwecke der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit verwendet werden darf. Sollten Sie nicht einverstanden sein, bitten wir um kurze Information vor Ort.

Ihre persönlichen Daten werden gemäß Datenschutzgrundverordnung verarbeitet. Ihre Daten werden im Rahmen unserer Veranstaltungsorganisation genutzt. Dieser Nutzung stimmen Sie mit Ihrer Anmeldung zu. Weitere Informationen zum Datenschutz können Sie unter www.kas.de einsehen.

Fahrtkosten können nicht erstattet werden. Sollte es vorkommen, dass wir die Veranstaltung räumlich und/oder zeitlich verlegen oder absagen müssen, benachrichtigen wir Sie umgehend. Weitere Ansprüche aufgrund einer Veranstaltungsabsage oder -verlegung bestehen ausdrücklich nicht.

Rückmeldungen/Feedback: Anregungen, Lob und Kritik können Sie gerne an die Leiterin des Politischen Bildungsforums Sachsen-Anhalt richten unter alexandra.mehnert@kas.de oder an feedback-pb@kas.de.

 

Tagungsbüro:

Sandra Zimmermann

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Politisches Bildungsforum Sachsen-Anhalt

Franckestr. 1, 39104 Magdeburg

Tel.: 0391-520887109

Fax: 0391-520887121

e-mail: sandra.zimmermann@kas.de

www.kas.de/sachsen-anhalt

www.facebook.com/kas.sachsenanhalt

 

Organisation und Tagungsleitung:

Alexandra Mehnert

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V., 

Leiterin des Politischen Bildungsforums Sachsen-Anhalt

 

Tagungsassistenz:

Hanna Elise Wegener

partager

ajouter au calendrier

Lieu de l'événement

Forum d'éducation politique de Saxe-Anhalt
Franckestraße 1,
39104 Magdebourg
Allemagne
Zur Webseite

Voie d'accès

Reférences

  • Oberst Halvor Adrian
    • Botschaftsrätin Genevieve Libonati (angefragt)
    • Tobias Krull MdL
    • Alexandra Mehnert
Contact

Alexandra Mehnert

Alexandra Mehnert bild

Landesbeauftragte und Leiterin Politisches Bildungsforum Sachsen-Anhalt

alexandra.mehnert@kas.de +49 391-520887-102 +49 391-520887-121
Contact

Sandra Zimmermann

Sachbearbeiterin/Sekretärin Politisches Bildungsforum Sachsen-Anhalt

sandra.zimmermann@kas.de +49 391-52088-7107 +49 391-52088-7121