Agrégateur de contenus

Présentations & compte-rendus

Heimatland Georgien

Politikwissenschaftler Giorgi Doinjashvili referierte in Magdeburg

Bei einer öffentlichen Abendveranstaltung in den Räumlichkeiten des Politischen Bildungsforums Sachsen-Anhalt stellte der aus Georgien stammende Politikwissenschaftler Giorgi Doinjashvili die Geschichte, Politik und Kultur seines Heimatlandes vor. Neben weiteren interessierten Bürgerinnen und Bürgern nahm die Stipendiatengruppe Magdeburg an dem Gesprächsabend teil.

Agrégateur de contenus

Giorgi Doinjashvili gab einen Einstieg in die Geschichte Georgiens. Er erinnerte an die Unabhängigkeit und hob hervor, dass Deutschland Georgien als erster Staat 1992 anerkannt und eine Botschaft eröffnet hat. Nach einem landeskundlichen Überblick diskutierte er mit den Teilnehmern die Frage, ob es aus ihrer Sicht für Georgien möglich ist, der EU beizutreten. Auch hob er den Anteil der EU bei der Unterstützung Georgien hervor.

partager

Agrégateur de contenus

Interlocuteur

Alexandra Mehnert

comment-portlet

Agrégateur de contenus