Présentations & compte-rendus

Jahresauftakt 2013 der KAS Oldenburg

In das Programmjahr 2013 startete das KAS-Bildungswerk Oldenburg am 2. Februar 2013 mit einem festlichen Jahresauftakt. In der Katholischen Akademie Stapelfeld hatten sich hierzu rund 200 Gäste und Multiplikatoren eingefunden.

Die politische Festrede hielt Franz-Josef Holzenkamp, Bundestagsabgeordneter für das Oldenburger Münsterland, profilierter Agrarpolitiker der CDU/CSU-Bundestagsfraktion sowie Landesvorsitzender des CDU-Landesverbandes Oldenburg. Holzenkamp rief sowohl bundes- wie landespolitische Themen des vergangenen Jahres 2012 und des noch jungen Jahres 2013 auf. So forderte Franz-Josef Holzenkamp ein Ende von Lohndumping im Niedrig-Lohn-Sektor sowie von menschenunwürdigen Arbeitsverhältnissen, in denen sich illegalerweise oftmals ausländische Arbeitskräfte in Deutschland befinden. Auch auf gesundheits- und familienpolitische Themen ging der Bundestagsabgeordnete ein. An seine eigene Adresse sowie an diejenige seiner Abgeordnetenkollegen gerichtet, mahnte Franz-Josef Holzenkamp an, dass es Politikern deutlich besser gelingen müsse, die Bürger für die Demokratie zu begeistern.

Als kreative Ergänzung des gesellschaftspolitischen Inputs trat das Improvisationstheater "Tante Salzmann" aus Schleswig-Holstein in Erscheinung. Dabei bezogen die drei improvisierenden Schauspieler das Publikum aktiv in ihre Darbietung ein, was für den einen oder anderen Überraschungseffekt sorgte. Abgerundet wurde der Nachmittag durch das versierte Klavierspiel von Oliver Poppe, der ein Lied von Henry Mancini sowie zwei selbstkomponierte Stücke zum Besten gab.

partager