Vortrag

Transformation der Bundeswehr im sicherheitspolitischen Umfeld des 21. Jahrhunderts

.

Details

Die Bundeswehr durchläuft einen grundlegenden Reformprozess. Struktur, Ausrüstung, Ausbildung und Führungsprinzipien müssen an neue sicherheitspolitische Risiken angepasst werden. Dabei werden nicht nur Grenzen angesichts der äußerst angespannten Finanzlage deutlich, sondern auch kritische Fragen zum Fähigkeitspotenzial für die klassische Landesverteidigung und zur zukünftigen Ausgestaltung der Wehrpflicht gestellt.

General Wolfgang Schneiderhan ist seit 1966 Soldat. Er durchlief in der Panzertruppe Führungsverwendungen als Kompaniechef, Bataillons- und Brigadekommandeur. Von 1977 bis 1979 absolvierte er die Generalstabsausbildung. Nach Verwendungen in internationalen Stäben und an der Führungsakademie leitete er im BmVg die Stabsabteilungen „Bundeswehr-Planung“ und Militärpolitik und Führung“, bevor er Leiter des Planungsstabes wurde. Seit Juli 2002 ist er der oberste Soldat der Bundeswehr.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Festsaal der Bürgerschaft, Am Markt, Bremen

Referenten

  • General Wolfgang Schneiderhan
    • Generalinspekteur der Bundeswehr
      Kontakt

      Reinhard Wessel

      Reinhard Wessel bild

      Wissenschaftlicher Mitarbeiter

      Reinhard.Wessel@kas.de +49 511 4008098-15 +49 511 4008098-9