Veranstaltungen

Vortrag

Reproduktive Autonomie oder Elternverantwortung?

Zur Entwicklung der modernen Fortpflanzungsmedizin

Die revolutionären Entwicklungen in Genforschung und Fortpflanzungsmedizin stellen auch die Lebensethik vor völlig neue Herausforderungen. Mit dem Freiburger Moraltheologen Prof. Dr. Eberhard Schockenhoff möchten wir diese Fragen diskutieren.

Gespräch

Nachgedacht: Die Zukunft des Föderalismus

12 Jahre Föderalismusreform in Deutschland

Im Mittagsgespräch, in Zusammenarbeit mit dem Walter Eucken Institut Freiburg, ziehen wir mit Prof. Dr. Dr. Lars P. Feld eine Bilanz von 12 Jahren Föderalismusreform in Deutschland und wagen einen Ausblick.

Workshop

Fit fürs Mandat! Schnupperkurs Bürgermeister

Ein Workshop für angehende Bürgermeister(innen)

Workshop

Ich kandidiere! Rhetorik für (angehende) Gemeinderäte

Dieser Rhetorikworkshop wendet sich an Frauen und Männer, die im Gemeinderat aktiv werden wollen und bietet eine Mischung aus handfesten Informationen zur Kommunalpolitik und praktischen Übungen zur freien Rede mit individuellen Rückmeldungen.

Event

Einen Kaffee auf die Demokratie!

Internationaler Tag der Demokratie!

Internationaler Tag der Demokratie 2018 in Freiburg

Seminar

70 Jahre Israel - Das gelobte Land

Am 14. Mai 1948, vor 70 Jahren, wurde der Staat Israel gegründet. Wie hat sich das Land in sieben wechselvollen Jahrzehnten entwickelt? Was kennzeichnet das moderne Israel? Wie kann der Nahostkonflikt beigelegt werden?

Seminar

Frankreich- Eine Republik in Bewegung?

Macron hat das Parteiensystem in Frankreich auf den Kopf gestellt und ehrgeizige Visionen für Frankreich und Europa entwickelt. Wird es ihm gelingen, diese in die Tat umzusetzen und die Welle der Begeisterung für tiefgreifende Reformen zu nutzen?

Forum

Israel wird 70

Vortrag mit Diskussion in Zusammenarbeit mit der Deutsch-Israelischen Gesellschaft Freiburg e.V. und dem Deutsch Israelischen Arbeitskreis Südlicher Oberrhein e.V.

Veranstaltungsberichte

70 Jahre Israel. Das gelobte Land

Impressionen eines Seminars der KAS-Südbaden

70 Jahre nach Gründung des Staates Israel am 14.Mai 1948 diskutierten Referenten und Teilnehmer im Geistlichen Zentrum St.Peter Fragen rund um das Thema "70 Jahre Israel. Das gelobte Land".

Veranstaltungsberichte

Einen Kaffee auf die Demokratie

+++VERANSTALTUNGSRÜCKBLICK+++

Impressionen unseres Infostandes

Veranstaltungsberichte

Israel wird 70

Ein kurzer Veranstaltungsbericht zum Vortrag des israelischen Journalisten Daniel Dagan: "Israel wird 70", am 4. Juli in Freiburg.

Veranstaltungsberichte

Digitalisierung und Globalisierung: Was bleibt von der sozialen Marktwirschaft?

+++Veranstaltungsrückblick+++

Impressionen unseres Seminares

Veranstaltungsberichte

Rhetorik mit Seeblick

Ein Workshop der KAS Südbaden im Juni 2018

Impressionen von unserem Rhetorikseminar für junge Leute am Bodensee

Veranstaltungsberichte

Die Revolte verstehen: 1968 im historischen Kontext

Hier finden Sie einige Impressionen zu der Abendveranstaltung "Die Revolte verstehen: 1968 im historischen Kontext" mit Prof. Dr. Philipp Gassert vom 06. Juni 2018.

Veranstaltungsberichte

Großbritannien - Goodbye Europe?

+++ Impressionen +++

Das Regionalbüro Südbaden der Konrad-Adenauer-Stiftung hat anlässlich der aktuellen Brexit-Verhandlungen ein zweitägiges Seminar im Kloster St. Trudpert im Münstertal veranstaltet. Einige Impressionen finden Sie hier.

Veranstaltungsberichte

Infostand der KAS Südbaden in Denzlingen

Anlässlich der Bezirksvertreterversammlung zur Nominierung der Kandidatinnen und Kandidaten der CDU Südbaden für die Landesliste zur Wahl des 9. Europäischen Parlaments war das Regionalbüro Südbaden der Konrad-Adenauer-Stiftung mit einem Infostand vertreten.

Veranstaltungsberichte

Nebel im August. Die Lebensgeschichte des Ernst Lossa

Lesungen und Begegnungen mit dem Autor Robert Domes

+++Impressionen und Presseberichte von der Veranstaltungsreihe "Nebel im August" mit dem Autor Robert Domes+++

Veranstaltungsberichte

Zu Gast aus Israel: Zwi Nigal erzählt aus seinem Leben

von Thomas Wolf

Zeitzeugengespräche an Freiburger Schulen | 30.01.18-03.02.18

Der Zeitzeuge Zwi Nigal erzählte an Freiburger Schulen aus seinem Leben. Frau Dr. Laila Scharfenberg begleitete ihn auf seiner Reise durch Südbaden. Er konnte nach Palästina fliehen, doch viele andere Juden überlebten den Holocaust nicht. Heute lebt Zwi Nigal in Ramat-Hasharon bei Tel Aviv. Einen Einblick in sein Leben erhalten Sie hier.