Otto Bernhardt, KAS-Vorstandsmitglied

KAS-Vorstandsmitglied Otto Bernhardt zu politischen Gesprächen in Zagreb

Das KAS-Vorstandsmitglied Otto Bernhardt besuchte vom 26. bis 27. September Zagreb und traf dort u.a. mit dem Parteivorsitzenden von MOST, Bozo Petrov sowie mit dem Vertreter des HDZ-Parteivorstandes, MdEP Davor Stier zusammen und informierte sich über die aktuelle politische Lange im Land. Zudem nahm er an einem Rundtischgespräch und einem wirtschaftspolitischen Forum (EPD) zum Thema: „Wirtschaft und Wahlen“ teil und diskutierte mit Wirtschaftsexperten über die wirtschaftliche Lage des Landes.

Otto Bernhardt, KAS-Vorstandsmitglied Dr. Miro Kovač, Außenminister Kroatiens

KAS-Vorstandsmitglied Otto Bernhardt trifft Außenminister Kroatiens

In Rahmen seines Aufenthaltes in Zagreb wurde das KAS-Vorstandsmitglied, Otto Bernhardt am 26. September vom kroatischen Außenminister, Dr. Miro Kovač zu einem Meinungsaustausch im Rahmen eines Arbeitsessen im Außenministerium empfangen. Zusammen mit dem Leiter des KAS Auslandsbüros und dem zuständigen Abteilungsleiter für Europa erörterte der Außenminister die Ergebnisse der Parlamentswahlen und die möglichen Auswirkungen der Wahlen auf die zukünftige (außen-)politische Entwicklung Kroatiens.

„Wege zur Bewältigung der Folgen totalitärer Regime” (Kroatien)

Die Kroatische Katholische Universität veranstaltete mit der KAS am 15. September in Zagreb eine Konferenz zum Thema: „Wege zur Bewältigung der Folgen totalitärer Regime“. In Anwesenheit des Vorsitzenden des kroatischen Parlaments, Prof. Dr. Željko Reiner, sprach die ehemalige DDR-Bürgerrechtlerin Vera Lengsfeld über ihre Erfahrungen mit dem totalitären Regime in der DDR und diskutierte mit Dr. Dümmel und der kroatischen Expertin Višnja Starešina über Ansätze zur Aufarbeitung der Vergangenheit. mehr…


Willkommen

Willkommen! Die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) ist eine politische Stiftung der Bundesrepublik Deutschland. Mit ihren Programmen und Projekten leistet sie einen aktiven Beitrag zur internationalen Zusammenarbeit und Verständigung. Die KAS und ihre Aktivitäten in Kroatien werden hier vorgestellt.

mehr…


Bisherige Veranstaltungen

27. Sept.
Zagreb
Fachkonferenz

Economic Policy Debate

Impact of the Election Period on the Economy

15. Sept.
Zagreb
Expertengespräch

"Der Umgang mit den Folgen totalitärer Regime in Kroatien und Deutschland"

14. Sept.
Ljubljana
Fachkonferenz

"Erbe des Totalitarismus - Bewältigung der Folgen totalitärer Regime"

Publikationen

„Wege zur Bewältigung der Folgen totalitärer Regime”

Die Kroatische Katholische Universität veranstaltete mit der KAS am 15. September in Zagreb eine Konferenz zum Thema: „Wege zur Bewältigung der Folgen totalitärer Regime“. In Anwesenheit des Vorsitzenden des kroatischen [...] mehr…

„Wege zur Bewältigung der Folgen totalitärer Regime”

Das Institut „Dr. Jože Pučnik“ (SDS-Institut) veranstaltete mit der KAS am 14. September in Ljubljana eine Konferenz zum Thema: „Wege zur Bewältigung der Folgen totalitärer Regime“. In Anwesenheit des SDS-Parteivorsitzenden Janez [...] mehr…

Christdemokratische HDZ gewinnt Parlamentswahlen in Kroatien

Parlamentswahlen in Kroatien (4)

Über 3,7 Mio. Wahlberechtigte waren am vergangenen Sonntag, den 11. September 2016, zum zweiten Mal innerhalb von zehn Monaten aufgerufen in vorgezogenen Neuwahlen ein neues Parlament zu wählen. Über 2.500 Kandidaten bemühten [...] mehr…

Alle Publikationen ›

Kontakt ›

Konrad-Adenauer-Stiftung

Auslandsbüro Kroatien

Frana Petrica 7
HR-10000 Zagreb
Kroatien
Tel. +385 1 4882-650
Fax +385 1 4882-656