Unruhen in Marokko

Kein neuer arabischer Frühling

Nach dem gewaltsamen Tod eines Fischers protestieren in Marokko Tausende gegen Behördenwillkür und Polizeigewalt, was Assoziationen zu den Ereignissen in Tunesien vor sechs Jahren geweckt hätte, sagt Helmut Reifeld im Deutschlandfunk. Vom Beginn eines neuen Arabischen Frühlings könne aber nicht die Rede sein. mehr…

Schulung für Jugendliche

Pressekonferenz zum Projekt: "Neutrale Beobachtung der Parlamentswahlen 2016"

Am 1. November d. J. organisierte das KAS-Auslandsbüro Rabat in Kooperation mit dem „Observatoire Nationale des Droits de l’Electeur“ eine Pressekonferenz, an der mehr als 30 Journalisten teilnahmen. Präsentiert wurden die Ergebnisse und Beobachtungen, die ein Team der ONDE während der jüngsten Parlamentswahlen am 7. Oktober gemacht und aufgearbeitet hat. mehr…

Subsahara-Migranten in Marokko

Hoffen auf Stabilität und Integration

Seit Jahren lässt sich beobachten, dass die Zahl der Migranten, die Marokko nicht lediglich als Transitland, sondern dauerhaft als einen möglichen neuen Lebensraum betrachten, kontinuierlich wächst. Was sind ihre Erfahrungen? Und wie sehen ihre Zukunftsplanungen aus? mehr…


Willkommen

Das Auslandsbüro in Marokko betreut Projekte mit Schwerpunkt in den Bereichen Demokratie und Rechtstaat, Zivilgesellschaft, Soziale Marktwirtschaft, interkultureller Dialog, Konfliktprävention und euromediterrane Beziehungen.

mehr…


Bisherige Veranstaltungen

2. - 3. Dez.

Ausgebucht

Fachkonferenz

Viertes Treffen des internationalen Forums für "Human Resources"

Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen unter den Bedingungen fortgeschrittener Regionalisierung

17. Nov.
Event

Fortbildung in der kommunalen Selbstverwaltung für nachhaltige Entwicklung im Umweltbereich

8. Nov.
Forum

Rolle der lokalen Gebietskörperschaften bei der Umsetzung der marokkanischen Klimapolitik

28. Okt.
Seminar

Neue Lösungen für die Folgen des Klimawandels im Mittelmeerraum

Publikationen

Migranten aus Subsahara-Afrika in Marokko

Bei dem vorliegenden Band handelt es sich um den ersten einer zwei-bändigen, quantitativen, empirischen Untersuchung zur aktuellen Situation der Migranten aus Subsahara-Afrika in Marokko. Die Grundlage hierfür bilden 1.400 [...] mehr…

Islamisten an der Macht

Die aktuellen Diskurse über die und zwischen den islamistischen Gruppierungen finden international große Aufmerksamkeit. Daher war auch die internationale Konferenz, die vom Büro der KAS in Rabat zusammen mit der Faculté des [...] mehr…

Migranten in Marokko

Erfahrungen und Selbstverständnis der Migranten aus Subsahara-Afrika in Marokko

Seit Jahren lässt sich beobachten, dass die Zahl der Migranten, die Marokko nicht lediglich als Transitland, sondern dauerhaft als einen möglichen neuen Lebensraum betrachten, kontinuierlich wächst. Was sind die zentralen [...] mehr…

Alle Publikationen ›

Kontakt ›

Konrad-Adenauer-Stiftung

Auslandsbüro Marokko

N. 24 Angle Av. Abdelkrim Benjelloun et Rue Mly. Yaacoub
B.P. 559 Hassan-Rabat
10010 Rabat
Marokko
Tel. +2125 3776 12 32/33
Fax +2125 3776 12 35