Länderbericht

Treibt der Westen Myanmar in die Arme Chinas?

Hinter der Rohingya-Krise, die im Fokus der Berichterstattung über Myanmar steht, bewegen sich entscheidende Einflusssphären. "Es wäre ironisch, wenn der Westen Myanmar beim Versuch, Demokratie und Menschenrechte zu fördern, ausgerechnet in die Arme Chinas treiben würde", heißt es im jüngsten Länderbericht des KAS-Auslandsbüros Myanmar. Lesen Sie, ob dies der Fall ist und was daraus folgen würde. (Foto: Tasnim News Agency (CC 4.0) mehr…

Medien und Rechtsstaatlichkeit

KAS und UNDP Myanmar publizieren Rechtsstaats-Handbuch für Journalisten

Das Auslandsbüro Myanmar der Stiftung sowie die Vertretung des Entwicklungsprogramms der Vereinten Nationen in Rangun haben gemeinsam das bilinguale "Rule of Law Handbook for Journalists in Myanmar" (englisch-birmanisch) publiziert und am 12. Dezember 2017 der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Publikation kann als wichtiges Hilfsmittel für Medienschaffende dienen, die über Governance- bzw. Rechtsthemen im Land berichten. mehr…

Papst Franziskus in Myanmar

Macht und Ohnmacht eines Pontifex

Als erster Papst besuchte Franziskus in der letzten Novemberwoche das südostasiatische Land. Wegen der aktuellen, spannungsgeladenen politischen Situation stand er dabei unter besonderer Beobachtung. mehr…


Willkommen

Die Konrad-Adenauer-Stiftung ist eine politische Stiftung in der Bundesrepublik Deutschland. Mit ihren Projekten und Programmen leistet sie einen aktiven und wirksamen Beitrag zur internationalen Zusammenarbeit und Verständigung. Auf dieser Internet-Seite finden Sie Ziele, Aktivitäten und Publikationen des Auslandsbüros Myanmar.

mehr…


Veranstaltungen

12. März - 31. Mai

Ausgebucht

Workshop

Die praktische Ausgestaltung der föderalen Union

Am Beispiel der Region Bago

25. Apr. - 5. Juni
Workshop

Youth in Leadership 2018 I

Trainingsprogramm zur politischen Bildung

2. Mai
Workshop

Grüne Stadtplanung

8. Mai
Workshop

Öffentliche Einnahmemodelle und Steuerpolitik

Alle Veranstaltungen ›

Publikationen

Treibt der Westen Myanmar in die Arme Chinas?

Trotz Rakhine-Krise geht der Wettbewerb um das Land weiter

Myanmar habe politische Stabilität bewahrt und mache Fortschritte im Friedensprozess, lobte der chinesische Botschafter beim Neujahrsempfang in Yangon. China habe eine konstruktive Rolle dabei gespielt und werde weiterhin präsent [...] mehr…

Myanmar – neue Brutstätte für Terrornetzwerke?

Die "Arakan Rohingya Salvation Army" (ARSA) im Fokus

Am 1. Februar 2018 warf ein bisher unbekannter Mann einen Brandsatz auf das Grundstück der Residenz von Myanmars de facto-Premierministerin und Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi in Rangun . Auch wenn die [...] mehr…

Rule of Law Handbook for Journalists in Myanmar

Dieses bilinguale Handbuch (englisch-birmanisch) bietet Journalisten eine Einführung in das Konzept der Rechtsstaatlichkeit als Regierungssystem sowie in die Prinzipien dieses Systems. Daneben werden das Regierungssystem und die [...] mehr…

Alle Publikationen ›