Rohingya-Krise verdeckt größere Probleme

Myanmar zwischen Wahrnehmung und Wirklichkeit

In der Rubrik „Myanmar“ internationaler Nachrichtenanbieter dominiert die Thematik der Rohingya, der verfolgten muslimischen Minderheit im Westen des mehrheitlich buddhistischen Landes. Auch das Europäische Parlament und der Deutsche Bundestag haben sich in den letzten Monaten damit befasst. mehr…

Drei Neuerscheinungen im Mai 2018

Verfassung, Föderalismus, Steuern: Spannende neue Publikationen der KAS Myanmar

Mai 2018 ist Büchermonat im KAS-Auslandsbüro Myanmar! Unsere Autoren - externe und einheimische, von lokalen Partnern und international renommierten Institutionen - haben wichtige Forschungsergebnisse in drei Publikationen zur Verfassung, Grundlagen des Föderalismus sowie Öffentlichen Finanzen und Steuern vorgelegt. Die Werke sind sämtlich bilingual (Englisch-Birmanisch) und sowohl als gedruckte Ausgaben als auch als Softcopies erhältlich. Interessiert? Hier finden Sie nähere Informationen: mehr…

Länderbericht

Treibt der Westen Myanmar in die Arme Chinas?

Hinter der Rohingya-Krise, die im Fokus der Berichterstattung über Myanmar steht, bewegen sich entscheidende Einflusssphären. "Es wäre ironisch, wenn der Westen Myanmar beim Versuch, Demokratie und Menschenrechte zu fördern, ausgerechnet in die Arme Chinas treiben würde", heißt es im jüngsten Länderbericht des KAS-Auslandsbüros Myanmar. Lesen Sie, ob dies der Fall ist und was daraus folgen würde. (Foto: Tasnim News Agency (CC 4.0) mehr…


Willkommen

Die Konrad-Adenauer-Stiftung ist eine politische Stiftung in der Bundesrepublik Deutschland. Mit ihren Projekten und Programmen leistet sie einen aktiven und wirksamen Beitrag zur internationalen Zusammenarbeit und Verständigung. Auf dieser Internet-Seite finden Sie Ziele, Aktivitäten und Publikationen des Auslandsbüros Myanmar.

mehr…


Bisherige Veranstaltungen

11. - 12. Aug.
Workshop

Marktstrategien für die Salzindustrie

Regionale Wirtschaftsreform

13. Juli
Workshop

Projektplanung und Projektmanagement im öffentlichen Finanzwesen

4. - 5. Juli

Ausgebucht

Workshop

Politische Kommunikation für die Exekutive

Training für den Öffentlichen Dienst

Publikationen

Myanmar zwischen Wahrnehmung und Wirklichkeit

Die Rohingya-Krise verdeckt größere Probleme des Landes

In der Rubrik „Myanmar“ internationaler Nachrichtenanbieter dominiert die Thematik der Rohingya, der verfolgten muslimischen Minderheit im Westen des mehrheitlich buddhistischen Landes. Auch das Europäische Parlament und der [...] mehr…

Treibt der Westen Myanmar in die Arme Chinas?

Trotz Rakhine-Krise geht der Wettbewerb um das Land weiter

Myanmar habe politische Stabilität bewahrt und mache Fortschritte im Friedensprozess, lobte der chinesische Botschafter beim Neujahrsempfang in Yangon. China habe eine konstruktive Rolle dabei gespielt und werde weiterhin präsent [...] mehr…

Myanmar – neue Brutstätte für Terrornetzwerke?

Die "Arakan Rohingya Salvation Army" (ARSA) im Fokus

Am 1. Februar 2018 warf ein bisher unbekannter Mann einen Brandsatz auf das Grundstück der Residenz von Myanmars de facto-Premierministerin und Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi in Rangun . Auch wenn die [...] mehr…

Alle Publikationen ›