Delegation der deutschen Wirtschaft in Myanmar

Delegation der deutschen Wirtschaft in Myanmar
Die Delegation der deutschen Wirtschaft in Myanmar ist die offizielle Vertretung deutscher Unternehmen in Myanmar.
Zur Webseite

Institute for Strategy and Policy - Myanmar (ISP)

Institute for Strategy and Policy - Myanmar (ISP) v_2
The Institute for Strategy and Policy – Myanmar (ISP – Myanmar) is an independent, non-partisan and non-governmental think tank. The goals of ISP – Myanmar are to promote democratic leadership and strengthening civic participation by conducting policy-oriented research, analysis, public outreach, training and through leadership-level dialogue.
Zur Webseite

Institute for Strategy and Policy - Myanmar (ISP)

Institute for Strategy and Policy - Myanmar (ISP) v_1
Das Institute for Strategy and Policy – Myanmar (ISP) ist ein unabhängiger, überparteilicher, nichtstaatlicher Think Tank. Zu seinen Zielen zählt die Förderung demokratischer Führung und die Partizipation der Bevölkerung. Dies soll vornehmlich durch politische Forschungen und Analysen, Training, und Dialogmaßnahmen auf der Ebene politischer Führung erreicht werden.
Zur Webseite

National Enlightenment Institute (NEI)

National Enlightenment Institute (NEI)
Das National Enlightenment Institute ist eine seit 2011 bestehende Nichtregierungsorganisation, die – wie auch The Innovative - von Teilnehmern des regionalen politischen Trainingsprogramms der KAS in Asien (Konrad Adenauer School of Young Politicians/KASYP) gegründet und registriert wurde. Einzugs- und Tätigkeitsgebiet sind der Mon-Staat und der Karen- (Kayin-) Staat im Südosten Myanmars. NEI vereint jüngere Reformpolitiker und verfügt über sehr gute Kontakte zu verschiedenen Parteien und Jugendorganisationen. Hauptsitz der Organisation ist Mawlamyine, die Hauptstadt des Mon-Staates.
Zur Webseite

Paññā Institute

Paññā Institute v_1
Das Paññā Institute ist eine in Yangon ansässige Nichtregierungsorganisation, deren multiethnische Gründer diverse berufliche Hintergründe haben, darunter Wissenschaftler, Unternehmer und Praktiker der Entwicklungsarbeit. Ihr gemeinsames Ziel ist es, durch Kompensation der bestehenden Lücken in den Humanressourcen des Landes Myanmars demokratische Transition zu fördern, insbesondere in den Schlüsselbereichen der Reformpolitik. Obwohl die Kapazitätsbildung für zentrale Gruppen des Wandels im Zentrums seiner Arbeit steht, will das Paññā Institute ebenso die gesellschaftlichen Debatten zur sozialen Gerechtigkeit und nachhaltigen Entwicklung des Landes forcieren: das geschieht durch Forschungen und öffentliche Diskussionen.
Zur Webseite

Pyidaungsu Institute for Peace and Dialogue

Pyidaungsu Institute for Peace and Dialogue v_1
Das Pyidaungsu Institute for Peace and Dialogue wurde 2013 gegründet und hat seinen Sitz in Yangon. Seine Mission beinhaltet die Arbeit mit ethnischen bewaffneten Organisationen, politischen Parteien und Organisationen der Zivilgesellschaft sowie regierungsnahen Institutionen und der internationalen Gemeinschaft, um anhaltenden Frieden in Myanmar zu schaffen.
Zur Webseite

SEED for Myanmar

SEED for Myanmar
SEED steht für "Scalable Engagement, Empowerment & Development". Die Vision der in Mawlamyine ansässigen Organisation ist, eine Institution zu werden, "that creates a generation of creative and highly effective youths who are competent in leadership, management and emotional intelligence".
Zur Webseite