Enztug der politischen Unterstützung

Premierminister Tudose zum Rücktritt gezwungen

Nach nur knapp sieben Monaten im Amt hat der rumänische Premierminister Mihai Tudose am 15. Januar seinen Rücktritt bekannt gegeben. Dieser Schritt erfolgte nach einer Marathon-Sitzung des Vorstandes der regierenden Sozialdemokratischen Partei, der für den Entzug der politischen Unterstützung von Tudose votiert hatte. mehr…

1930 - 2017

Zum Tode Helmut Kohls

Wir trauern um den Ehrenbürger Europas, einen großen deutschen Patrioten, leidenschaftlichen Christlichen Demokraten und europäischen Staatsmann. mehr…

Politische Krise in Rumänien

Koalition stürzt eigene Regierung

Der Machtkampf zwischen dem PSD-Vorsitzenden und Präsidenten der Abgeordnetenkammer Liviu Dragnea (im Bild) und dem scheidenden Regierungschef Sorin Grindeanu eskaliert. Das Parlament sprach dem Premier jetzt das Misstrauen aus. mehr…


Willkommen

Herzlich Willkommen auf der Homepage des Auslandsbüros der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Bukarest. Sie finden hier aktuelle Meldungen, Informationen zu Rumänien und unseren Partnern, Hinweise zu den Veranstaltungen und Zielen der KAS vor Ort und Informationen über Ihre Ansprechpartner im KAS-Büro.

mehr…


Publikationen

Ursachen und Folgen der Regierungskrise in Rumänien

Dritte Regierung innerhalb von 13 Monaten

Am 29. Januar ist in Rumänien eine neue Regierung vereidigt worden. Neue Premierministerin ist Viorica Dăncilă, die als enge Vertraute des Vorsitzenden der Sozialdemokratischen Partei (PSD) und faktisch stärksten Politikers im [...] mehr…

Rumänischer Premierminister zum Rücktritt gezwungen

Nach nur knapp sieben Monaten im Amt hat der rumänische Premierminister Mihai Tudose (PSD) am späten Abend des 15. Januar seinen Rücktritt bekannt gegeben. Dieser Schritt erfolgte nach einer Marathon-Sitzung des Vorstandes der [...] mehr…

Umstrittene Reformen im rumänischen Justizwesen

Schwächung der Rechtsstaatlichkeit befürchtet

In Rumänien hat sich die Auseinandersetzung um die Unabhängigkeit der Justiz erneut zugespitzt. Am 11.12. verabschiedete das Abgeordnetenhaus mit den Stimmen der regierenden Sozialdemokratischen Partei (PSD) und der Allianz der [...] mehr…

Alle Publikationen ›

Kontakt ›

Konrad-Adenauer-Stiftung

Auslandsbüro Rumänien

Str. Franzelarilor nr. 5, Sektor 2
RO-020785
Bukarest
Sektor 2
Tel. +40 21 302 02 61
Fax +40 21 323 31 27

Soziale Medien