Nach der WM ist vor dem Wahlkampf

Das politische Uruguay stellt sich für 2019 auf

Die Partido Nacional eröffnet mit der Präsentation ihrer wichtigsten Präsidentschaftsanwärter inoffiziell das Rennen um das höchste Staatsamt. Mehr als 15 Monate werden bis zum Tag der Entscheidung noch vergehen, und doch deutet sich bereits jetzt das Ende eines politischen Zyklus an mehr…

Demokratie für den Wiederaufbau: Venezuela aus der Sicht der Jugend

Die Stärkung demokratischer Werte und der Institutionen standen im Mittelpunkt einer ganzen Reihe von Diskussionsrunden und Vorträgen, die am 25. Juli in Montevideo begann und am 29. Juli in Salto, im Norden Uruguays, endete. mehr…

Workshop :: Radiojournalismus

Das Büro der Konrad-Adenauer-Stiftung Montevideo bietet zusammen mit der Radio-Plattform der Partido Nacional und Blancos UY eine Reihe von Workshops zur Professionalisierung in den Bereichen Radio, Presse und digitales Marketing an. mehr…


Willkommen

Die Konrad-Adenauer-Stiftung ist eine christlich-demokratisch orientierte politische Stiftung. Sie fördert internationale Zusammenarbeit und Verständigung. In Uruguay ist die KAS seit 1967 aktiv und konzentriert sie sich auf Parteienförderung, Ordnungspolitik, Aussen- und Sicherheitspolitik sowie Klimawandel und Energiesicherheit.

mehr…


Publikationen

„Wir sind, was wir kommunizieren“

Die Konrad-Adenauer Stiftung organisierte einen Workshop zur Ausbildung von Jugendlichen und Parteianhängern, in den Bereichen Voiceover, Journalismus und Social Network Management. Unterstützt wurde sie dabei von der Secretaria [...] mehr…

Das politische Uruguay stellt sich für 2019 auf

Nach der WM ist vor dem Wahlkampf

Den letzten Torschrei noch auf den Lippen eröffnet die Partido Nacional mit der Präsentation ihrer wichtigsten Präsidentschaftsanwärter inoffiziell das Rennen um das höchste Staatsamt. Mehr als 15 Monate werden bis zum Tag der [...] mehr…

Demokratie für den Wiederaufbau: Venezuela aus der Sicht der Jugend

Die Stärkung demokratischer Werte und der Institutionen standen im Mittelpunkt einer ganzen Reihe von Diskussionsrunden und Vorträgen, die am 25. Juli in Montevideo begann und am 29. Juli in Salto, im Norden Uruguays, endete. [...] mehr…

Alle Publikationen ›