Bundestagsabgeordnete im usbekischen Parlament

Bundestagsabgeordnete besuchen Usbekistan

Tobias Zech, M.d.B. und Albert Stegemann, M.d.B., führten auf Einladung der KAS politische Gespräche in Usbekistan. Im Mittelpunkt standen Fragen der Sicherheits- und der Wirtschaftspolitik.

Dr. Thomas Kunze, Regionalbeauftragter der KAS für Zentralasien, und Achmad Mansurow, Direktor des Zentrums für Drogenkontrolle beim Ministerkabinett Usbekistans

Abkommen über die Zusammenarbeit unterzeichnet.

Am 14.Mai 2015 fand eine Konferenz des nationalen Zentrums für Drogenkontrolle beim Ministerkabinett Usbekistans und der KAS statt. Das Ziel ist der Erfahrungsaustausch über Drogenprävention. Im Laufe der Konferenz wurde ein Abkommen über die Zusammenarbeit zwischen der KAS und dem Zentrum unterzeichnet.

Terrorismusbekämpfung

Tadschikistan verteidigt Säkularismus

Frankreich, Tunesien, Kuweit. Terror und Mord im Namen des radikalen Islamismus reißen derzeit nicht ab. Die Weltgemeinschaft sucht nach einer entschiedenen Antwort auf diese Bedrohung, eine Lösung scheint bislang aber nicht in Sicht zu sein. mehr…


Willkommen

Die Konrad-Adenauer-Stiftung ist eine politische Stiftung der Bundesrepublik Deutschland. Mit ihren Programmen und Projekten leistet sie einen aktiven und wirksamen Beitrag zur internationalen Zusammenarbeit und Verständigung. Die Konrad-Adenauer-Stiftung und ihre Aktivitäten in Zentralasien werden hier vorgestellt.

mehr…


Veranstaltungen

7. - 11. Feb.
Studien- und Informationsprogramm

Studien- und Dialogprogramm für usbekische Journalisten

11. Feb.
Buchpräsentation

Das Ende des Imperiums. Was aus den Staaten der Sowjetunion wurde

Buchpremiere und Podiumsgespräch mit den Autoren Thomas Kunze und Thomas Vogel

20. Feb. - 2. März
Workshop

Professionalisierung der Medienarbeit in Usbekistan

Moderne Methoden und internationale Standards der Produktion der Nachrichten und von Jugendorientierten Sendungen

3. - 6. März
Cadenabbia
Expertengespräch

Fokus Zentralasien

Aspekte der regionalen Zusammenarbeit

Alle Veranstaltungen ›

Publikationen

Zeugen der Repressionen des totalitären Regimes in Buchara

Architektur und Menschen

Nachdem die Konrad-Adenauer--Stiftung gemeinsam mit dem Museum für die Opfer der Repression (Taschkent) und dem Deutschen Volkshochschulverband 2011 bereits einen Band zu Taschkent herausgegeben hat, ist nun das Buch zu Buchara [...] mehr…

Flucht und Migration

Weltweite Reaktionen

Die Themen Flucht und Migration stehen bereits seit längerem im Mittelpunkt der öffentlichen Wahrnehmung Deutschlands und Europas und haben mit der jüngsten Zuspitzung der Flüchtlingsproblematik eine rasante Dynamik entwickelt. [...] mehr…

Tadschikistan verteidigt Säkularismus

Entzug der Staatsangehörigkeit für Terroristen

Frankreich, Tunesien, Kuweit. Terror und Mord im Namen des radikalen Islamismus reißen derzeit nicht ab. Die Weltgemeinschaft sucht nach einer entschiedenen Antwort auf diese Bedrohung, eine Lösung scheint bislang aber nicht in [...] mehr…

Alle Publikationen ›

Kontakt ›

Konrad-Adenauer-Stiftung

Regionalprogramm Zentralasien

Sarbog Str. 38
100031 Tashkent
Usbekistan
Tel. +99871 215 52 01
Fax +99871 255 3094

Soziale Medien