Regionalbeauftragter für Zentralasien mit Tschingis-Aitmatow-Medaille ausgezeichnet

Am 3. Februar 2022 in Bischkek wude Ronny Heine, Regionalbeauftragter der Konrad-Adenauer-Stiftung für Zentralasien mit der Tschingis-Aitmatow-Medaille ausgezeichnet.
Mehr erfahren

Zentralasien im Fokus: zum 30. Jahrestag der Unabhängigkeit der Staaten der Region Zentralasien.

Heute, den 18. Oktober, fand in Taschkent eine internationale Konferenz zum Thema "Neues Usbekistan und Regionale Partnerschaften in Zentralasien (zum 30. Jahrestag der Unabhängigke...
Mehr erfahren
5. März 2021

Memorandum über die Zusammenarbeit unterzeichnet

Das Arbeitsministerium der Republik Usbekistan und die Vertretung der Konrad-Adenauer-Stiftung unterzeichneten am 5. März 2021 ein Memorandum über die Zusammenarbeit.
Kas.de

Auswahl von Bewerbern für das Sur Place Stipendium

Die Konrad-Adenauer-Stiftung setzt die Förderung der begabten Studentinnen und Studenten durch das Sur Place Stipendium weiter fort. Die nächste Auswahltagung findet am 6.-7.Januar ...
Memorandum über die Zusammenarbeit unterzeichnet

Memorandum über die Zusammenarbeit unterzeichnet

Am 18. November 2020 haben das KAS-Büro Usbekistan und das Zentrum für öffentlich-rechtliche Forschungen in Taschkent ein Memorandum über die Zusammenarbeit unterschrieben.

Präsident der Akademie der Wissenschaften Kirgisistans zur Corona-Pandemie

Die Stellungnahme von Prof. Dr. Murat Dschumatajew, Präsident der Nationalen Akademie der Wissenschaften Kirgisistans, zur Covid-19-Situation

Willkommen

Die Konrad-Adenauer-Stiftung ist eine politische Stiftung der Bundesrepublik Deutschland. Mit ihren Programmen und Projekten leistet sie einen aktiven und wirksamen Beitrag zur internationalen Zusammenarbeit und Verständigung. Die Konrad-Adenauer-Stiftung und ihre Aktivitäten in Zentralasien werden hier vorgestellt.

Mehr über uns