Diskussion
Ausgebucht

Die Eurasische Wirtschaftsunion: eine Integration zwischen Idealem und Realem

Expert Briefing

Am 2. November organisiert das Auslandsbüro Belarus der Konrad-Adenauer-Stiftung gemeinsam mit der Minsk Dialogue Initiative eine Abendveranstaltung zum Thema Eurasische Wirtschaftsunion (EAWU).

Details

Seit dem Inkrafttreten des Gründungsvertrags der Eurasischen Wirtschaftsunion sind fast drei Jahre vergangen. Dies ist eine ausreichende Zeit, um die ersten Ergebnisse zusammenzufassen.

Was ist die Eurasische Wirtschaftsunion heute? Welche erklärten Ziele der Integration lassen sich erfolgreich umsetzen und welche sind mit verschiedenen Hindernissen konfrontiert? Wie effektiv ist die institutionelle Struktur der EAWU? In welchem Umfang sind die Interessen der teilnehmenden Staaten integriert? Wie sind die Aussichten für die weitere Entwicklung der EAWU?

Diesen und weiteren Themen widmet sich der neue Bericht der Experteninitiative „Minsk Dialogue“. Die Politikwissenschaftler, die die verschiedenen disziplinären Ansätze vertreten, bieten eine umfassende politische, wirtschaftliche und rechtliche Analyse der Errungenschaften, Probleme und Perspektiven der EAWU.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Minsk, Belarus

Referenten

  • Dr. Wolfgang Sender
    • Yauheni Preiherman
      • Roza Turarbekova
        • Elena Dovgan
          • Elena Semak
            Kontakt

            Dr. Wolfgang Sender

            Partner

            Bereitgestellt von

            Auslandsbüro Belarus