Studien- und Informationsprogramm

Studien- und Informationsprogramm für Mitglieder der European Democrat Students

Diskussionen zur politischen Lage und zum Bildungswesen in Belarus

Nach Aufhebung der meisten EU-Sanktionen gegenüber Belarus im Frühjahr 2016 bestehen neue Perspektiven für eine Zusammenarbeit zwischen dem EU-Nachbarn und der Europäischen Union. Das Studien- und Informationsprogramm widmet sich diesen Perspektiven.

Details

Das vom 1. Juli bis zum 5. Juli 2016 vorgesehene Studien- und Informationsprogramm für Mitglieder der Führung der European Democrat Students (EDS) in Minsk soll Belarus in seiner neuen außen- und sicherheitspolitischen Situation ergründen. Auf dem Programm stehen dazu Briefings zur politischen und wirtschaftlichen Lage in Belarus sowie Diskussionen zum Bildungssystem von Belarus, insbesondere nach dem Beitritt des Landes zum europäischen Hochschulraum im Jahr 2015.

In Diskussionsrunden und Briefings kommen Vertreter des EDS unter anderem mit belarussischen Studierenden ins Gespräch, die über ihre Erfahrungen im belarussischen Hochschulsystem sowie in europäischen Austauschprogrammen berichten. Dabei soll den Vertretern des EDS die Möglichkeit gegeben werden, bestehende Sichtweisen auf Belarus zu überprüfen und ihre eigenen fachlichen Blickwinkel in die Debatte in Belarus einzuspeisen.

Hierzu stehen unter anderem auch Gespräche im Außenministerium und in der Vertretung der Europäischen Union in Belarus auf dem Programm.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Minsk

Referenten

  • Dr. Wolfgang Sender
    • Alexander Filippov.

      Publikation

      Studien- und Informationsprogramm für Mitglieder der European Democrat Students (EDS): Bildungsveranstaltung zur politischen Lage in Belarus nach Aufhebung der meisten EU-Sanktionen
      Jetzt lesen
      Kontakt

      Dr. Wolfgang Sender

      Dr

      Leiter des Auslandsbüros Belarus

      wolfgang.sender@kas.de + 370 52 629475 + 370 52 122294
      Die Delegation der European Democrat Students mit dem Auslandsmitarbeiter der KAS Belarus, Dr. Wolfgang Sender. KAS Belarus.

      Bereitgestellt von

      Auslandsbüro Belarus