Seminar
Ausgebucht

Winter Media Workshop 2016

Belarus gestalten: mit Bürgerverantwortung zur demokratischen Selbstverwaltung

Das Auslandsbüro Belarus der Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet ein Seminar für junge Belarussen zur Aktivierung der Zivilgesellschaft mit angeschlossenem Medientraining.

Details

Das Phänomen der politischen Apathie, sozialer Atomisierung und des Rückzugs in die private Sphäre ist eine in Europa weit verbreitete Herausforderung sowie ein der größten Hindernisse auf dem Weg zu einer funktionierenden liberalen Demokratie in Belarus.

In seinem Ziel, die künftigen politischen und zivilgesellschaftlichen Eliten zu fördern, die sich in Belarus für die der liberalen Demokratie notwendige Werte und Handlungsprinzipien einsetzen, führt das Auslandsbüro Belarus der Konrad-Adenauer-Stiftung einen dem Thema der Bürgerverantwortung gewidmeten Workshop durch.

Eine 4-tägige Veranstaltung wird in Vilnius sowohl politisch interessierte Studierenden der Europäischen Humanistischen Universität, einer seit 2006 in Vilnius bestehenden belarussischen Exiluniversität, als auch sich in Belarus zivilgesellschaftlich engagierende junge Professionals zusammenbringen, um ihnen den Erwerb wesentlicher Kenntnisse und Sensibilität für die Thematik der Bürgerverantwortung sowie Austausch von Gedanken, Vernetzung und Entwicklung praktischer Präsentation- und Medienkompetenzen zu ermöglichen. Im Rahmen des Intensivprogramms werden sich die Teilnehmer des Workshops mit dem Verantwortungsdilemma des Individuums gegenüber seiner Gesellschaft, seinem Staat und der Staatengemeinschaft sowie der Umwelt auseinandersetzen, die als die grundlegende Voraussetzung für ein demokratisches politisches System, für die individuelle Autonomie sowie kommunale Selbstverwaltung fungiert.

Parallel zu dem inhaltlichen Modul werden die jungen Belarussen ein professionelles Medientraining (Stimmensteuerung und Argumentationstraining) erhalten, sowie Strategien und rhetorische Techniken im Bereich der Kommunikation mit Medien und den Vertretern der Öffentlichkeit lernen, um ihre Ideen und Positionen überzeugend und in Übereinstimmung mit ihrer Persönlichkeit vermitteln zu können.

Die Bereitschaft zur schlagkräftigen Argumentierung werden die Teilnehmer während des Workshops in Diskussionen mit inspirierenden zivilgesellschaftlichen und politischen Akteuren festigen und sie auch bei der Aufnahme der Video-Aussagen zu der Thematik der Bürgerverantwortung, des zivilgesellschaftlichen Engagements und des politischen Bewusstseins demonstrieren, die im Anschluss zu der Veranstaltung durch das Auslandsbüro Belarus der Konrad-Adenauer-Stiftung der breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

KAS Belarus, Sitz Vilnius
Šeimyniškių g. 1A Korpus G, 7th level left,
09312 Vilnius
Litauen
Zur Webseite

Alternativer Veranstaltungsort

Вільнюс, Літва

Anfahrt

Publikation

Erster Winter Media Workshop für belarussische Nachwuchskräfte
Jetzt lesen
Kontakt

Dr. Wolfgang Sender

Dr

Leiter des Auslandsbüros Belarus

wolfgang.sender@kas.de + 370 52 629475 + 370 52 122294
Symbolfoto Videotraining KAS Belarus

Bereitgestellt von

Auslandsbüro Belarus