Workshop
Ausgebucht

Workshop zur Eurasischen Wirtschaftsunion

Expertenaustausch zu Grundlagen und Perspektiven

Vom 9. bis 11. März 2018 lädt das Auslandsbüro Belarus der Konrad-Adenauer-Stiftung Experten aus den Ländern der Östlichen Partnerschaft und der EU nach Trakai (Litauen) ein, um über Grundlagen und Perspektiven beider Wirtschaftsräume zu debattieren.

Details

Ziel der Veranstaltung ist über die gegenwärtigen Beziehungen zwischen der Europäischen Union und den Mitgliedsländern der Eurasischen Wirtschaftsunion zu diskutieren und den Bedarf sowie die Möglichkeiten zur Steigerung der Politikberatung zur Eurasischen Wirtschaftsunion zu besprechen.

Der Workshop soll ein Mapping aktueller Diskussionen und Akteure sowie Handlungsansätze für die künftige politische Bildung zum Themenbereich liefern.

Im Nachgang des Workshops soll auf dieser Basis ein Konzept erarbeitet und in den folgenden Monaten mit Entscheidungsträgern innerhalb der Europäischen Union und ihrer Mitgliedstaaten diskutiert werden.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Trakai (Litauen)

Kontakt

Dr. Wolfgang Sender

Dr

Leiter des Auslandsbüros Belarus

wolfgang.sender@kas.de + 370 52 629475 + 370 52 122294

Bereitgestellt von

Auslandsbüro Belarus