Veranstaltungsberichte

Sommerschule für Nachwuchspolitiker

von Alexander Brakel

Konrad-Adenauer-Stiftung lädt Jungaktivisten der Mitte-rechts Parteien aus Belarus zum Meinungsaustausch und zur Weiterb

Zusammen mit dem International Republican Institute veranstaltete die KAS ein Führungskräfteseminar für Nachwuchspolitiker der belarussischen Mitte-Rechts-Opposition. Im Mittelpunkt standen der Meinungsaustausch und die Vorbereitung für die im Frühjahr 2014 stattfindenden Kommunalwahlen.

Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung und des International Republican Institutes trafen sich vom 7. bis zum 13. Juli 20 Nachwuchsaktivisten des bürgerlichen Spektrums der belarussischen Oppositionsparteien in der Nähe von Vilnius zu einer Sommerschule.

In entspannter Atmosphäre diskutierten die Teilnehmer über die Zukunft von Belarus und die Möglichkeiten der Opposition im repressiven Umfeld.

Ergänzt wurden die Diskussionsrunden durch intensive Fortbildungen zur strategischen Planung, Verhandlungstechnik sowie einem zweitägigen Medientraining. Ein besonderer Schwerpunkt lag dabei auf der Vorbereitung der Nachwuchspolitiker auf die im Frühjahr 2014 stattfindenden Kommunalwahlen, zu denen viele der Teilnehmer als Kandidaten antreten wollen