Workshop

DDR: Mythos und Wirklichkeit

Jugendpolitiktag

Jugendpolitiktag

Details

In wenigen Wochen erinnern wir an das 25. Jubiläum der Friedlichen Revolution 1989. Hunderttausende mutige DDR-Bürger gingen im Oktober 1989 auf die Straße und protestierten gegen das SED-Regime. Und ihr Freiheitskampf war erfolgreich! In ganz Osteuropa endete die jahrzehntelange Unterdrückung durch die Sowjetunion.

Was das Leben in der SED-Diktatur für Millionen bedeutete, wie der Alltag durch Misstrauen und Zwang geprägt wurde, dazu diskutieren und arbeiten Schüler des Oberstufenzentrums Oranienburg mit Zeitzeugen.

Das Programm finden Sie in der rechten Spalte.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

OSZ Oranienburg

Referenten

  • Rainer Eppelmann
    • Vorsitzender Bundesstiftung Aufarbeitung
  • Michael Wildt
    • Landesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen Mecklenburg-Vorpommern
  • Thomas Lukow
    • Sibylle Schönemann
      • Regisseurin
    • Uwe Hillmer
      • Forschungsverbund SED-Staat

    Publikation

    Jugendlichen „von Anfang an das kollektive Denken beibringen": Jugendpolitiktag in Oranienburg
    Jetzt lesen
    jugendpolitiktag kas
    Logo "Perspektive Jung" der Konrad-Adenauer-Stiftung KAS, Benjamin Gaul
    Zeitenwenden - 25 Jahre friedliche Revolution KAS