Veranstaltungen

Live-Stream

Die transatlantischen Beziehungen nach dem Wechsel der US-Administration

Facebook-Live-Gespräch

Online-Seminar

Streitet Euch! Profil zeigen für eine starke Demokratie

2-teiliger Online-Workshop

am 22. und 23. Februar je 18-20 Uhr via Zoom

Online-Seminar

Der Konflikt zwischen Armenien und Aserbaidschan und Aspekte neuer Drohnenkriegführung

Online-Seminar in der Reihe Politik & Sicherheit

Online-Gespräch in der Reihe Politik & Sicherheit in Kooperation mit der Deutschen Atlantischen Gesellschaft, der Gesellschaft für Sicherheitspolitik Potsdam und der Landesgruppe Brandenburg des Verbandes der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V.

Live-Stream

Die Reichsgründung vor 150 Jahren - kein Grund zur Würdigung?

Facebook-Live-Gespräch mit Prof. Dr. Frank-Lothar Kroll

Online-Seminar

ausgebucht

Politik zu Lasten der Jugend? Brauchen wir einen neuen Generationenvertrag?

Online-Seminar mit Kai Whittaker MdB und Dr. Stefan Moog

Live-Stream

Zwischen Fachkräftemangel im Norden & Brain-Drain im Süden?

Chancen und Herausforderungen des EU-Arbeitsmarktes

Live-Gespräch auf unserer Facebook-Seite mit der Brandenburger Bundestagsabgeordneten Jana Schimke (CDU) und Dr. Christiane Heimann, Expertin für EU-Arbeitsmigration an der Universität Hildesheim.

Online-Seminar

Der Brexit als Herausforderung für den Friedensprozess in Nordirland

Zoom Online-Seminar in englischer Sprache

Live-Stream

Die Sicht Israels auf den Umgang mit Antisemitismus in Deutschland

Veranstaltung im Rahmen des DenkTags 2021

Facebook-Live-Gespräch

Live-Stream

Antisemitismus in Deutschland - Entwicklungen und neue Gefahren

Veranstaltung im Rahmen des DenkTags 2021 der Konrad-Adenauer-Stiftung

Facebook-Live-Gespräch

Online-Seminar

ausgebucht

Kohleregionen im Strukturwandel

Wasserstoff als alternativer Energieträger der Zukunft?

Online-Seminar mit Einführung in das Thema und Diskussion in Zusammenarbeit mit der KAS in Sachsen

Das Internet als Katalysator von Hassrede

Prof. Martin Emmer und Dr. Linda Giesel über Hass im Netz

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Kulturwissenschaftlichen Fakultät der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder)

Optimismus braucht das Land

Gespräch und Diskussion mit Marcus Tolle (IHK) und Rainer Genilke (CDU)

Einen Tag nach der Wahl von Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) im Landtag diskutierten wir in Finsterwalde über die kommenden Aufgaben der Regierung, den Koalitionsvertrag und die Herausforderungen des Strukturwandels in Brandenburg. Unsere Gesprächsgäste waren Marcus Tolle, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer Cottbus, und Rainer Genilke (CDU), der als Staatssekretär im Ministerium für Infrastruktur des Landes Brandenburg der neuen Landesregierung angehört.

Extremismus in Brandenburg

Gefahren durch Rechtsextremis und Islamismus

Ein Veranstaltungsbericht von Raphael Kraume

Wikipedia: https://www.flickr.com/photos/borbenedek/21428822521, Urheber: Bőr Benedek

Mehr Sicherheit durch Grenzsicherung?

Das Potsdamer Forum "Politik & Sicherheit" diskutierte über Vor- und Nachteile der Grenzsicherung

Potsdamer Forum für "Politik & Sicherheit" mit Prof. Martin Wagener

Mauerbau-Gedenken in Potsdam

Veranstaltungen zum 58. Jahrestag des Mauerbaus.

Arye Sharuz Shalicar in Oranienburg

Der israelische Autor war mit seinem neuen Buch "Der neu-deutsche Antisemit" auf Lesetour in Berlin und Umgebung. Die KAS begleitete ihn in Oranienburg.

Mehr Möglichkeiten, weniger Restriktionen

Experten aus Wissenschaft, Politik und kommunaler Verwaltung diskutierten in Finsterwalde über den umstrittenen Landesentwicklungsplan.

KAS/Liebers

"Demokratie stärken"

Projektauftakt mit Start des KAS-Busses "Adenauer on Tour"

KAS

Die über 60-Jährigen verhinderten ein schlechteres Ergebnis der CDU

Diskussion über die Ergebnisse der Wahlen zum Europäischen Parlament

In unserer Reihe "Brandenburger Forum" analysierten Prof. Dr. Oskar Niedermayer und Dr. Andrea Despot die Ergebnisse der Wahlen zum Europäischen Parlament.

Pressestelle des Europäischen Parlaments

Europa schützen wir nicht durch Visionen, sondern durch verbindliche Konzepte und einsatzbereite Truppen

Diskussion über eine gemeinsame Armee an der Universität Potsdam

Ist Europa auf dem Weg zu einer gemeinsamen Armee? Darüber diskutierten wir am 16. Mai an der Universität Potsdam in Kooperation mit der Gesellschaft für Sicherheitspolitik Potsdam, der Landesgruppe Brandenburg des Reservistenverband der Deutschen Bundeswehr e.V., der Deutschen Atlantischen Gesellschaft und dem Lehrstuhl für Militärgeschichte der Universität Potsdam.