Vortrag

Hat die deutsch-amerikanische Sicherheitspolitik eine Zukunft?

.

Details

In den vergangenen Monaten hat die deutsch-amerikanische Freundschaft eine der tiefsten Krisen der letzten Jahrzehnte durchlaufen. Die Verantwortung lag vor allem auf deutscher Seite, aber nicht nur. Auch das Weiße Haus trug durch politische Fehler zur Verschärfung der Spannungen bei. Für alle Beteiligten ist aber klar, dass ein Zurück zur Situation vor dem 11. September 2001 unrealistisch ist. Stattdessen müssen die Beziehungen an die neuen Realitäten angepasst werden. Wie diese konkret weiter entwickelt werden und an welchen Rahmenbedingungen sie sich zu orientieren haben, wird der Referent vorstellen und mit Ihnen diskutieren.

Dr. Karl-Heinz Kamp, geb. 1957, ist sicherheitspolitischer Koordinator der Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin. Eine Liste seiner Veröffentlichungen finden Sie unter http://www.kas.de

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Bildungswerk Bremen

Referenten

  • Dr. Karl-Heinz Kamp
    Kontakt

    Reinhard Wessel

    Reinhard Wessel bild

    Wissenschaftlicher Mitarbeiter

    Reinhard.Wessel@kas.de +49 511 4008098-15 +49 511 4008098-9