Vortrag

I. E. Frau Meera Shankar, Botschafterin der Republik Indien in Deutschland:

"Indiens Rolle in der globalen Sicherheitsarchitektur"

.

Details

Die „Gesellschaft für Wehr- und Sicherheitspolitik e.V.“ lädt gemeinsam mit der „Deutschen Atlantischen Gesellschaft e.V.“ und der „Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.“ zum Vortrag ein:

Der Aufstieg Chinas und Indiens wird die multipolare Weltordnung des 21. Jahrhunderts maßgeblich prägen. Die Bewältigung der Global-Governance-Aufgaben der Stabilisierung und Friedenssicherung, des Umweltschutzes und der Energiesicherung wird entscheidend bestimmt sein vom Verhältnis der beiden zueinander und von ihrer Stellung in der globalen Sicherheitsarchitektur. Die EU muss sich in neuen Kraftfeldern strategisch positionieren. Werden die neuen Großmächte primär klassische nationale Machtpolitik im Wettkampf um Einfluss und Ressourcen betreiben, oder werden sie sich in multilaterale Struk-turen unter Verzicht auf Souveränitätsrechte einbinden lassen und weltpolitisch Verantwortung übernehmen? Werden sie als Rivalen oder als Partner agieren? Welche Koalitionen, Konfrontationen und Kon-fliktherde sind denkbar?

I.E. Frau Meera Shankar ist seit 1973 in den Diensten des Außenministeriums der Republik Indien. Sie war in der Abteilung für Abrüstung und Politische Planung eingesetzt, arbeitete mehrere Jahre dem Premierminister zu und war in den 90er Jahren an der indischen Botschaft in Washington tätig. Bevor sie im Dezember 2005 ihr Amt als Botschafterin in Berlin antrat, war sie im indischen Außenministerium zuständig für Fragen der VN, Abrüstung und internationalen Sicherheit.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Haus Schütting, Am Markt 13, 28195 Bremen

Kontakt

Reinhard Wessel

Reinhard Wessel bild

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Reinhard.Wessel@kas.de +49 511 4008098-15 +49 511 4008098-9