Veranstaltungsberichte

150 Kommunalpolitiker der Blauen Koalition in Sofia

Etwa 150 Kommunalpolitiker von SDS und DSB aus ganz Bulgarien trafen sich zu einer Konferenz am Samstag, dem 4. Februar im Parkhotel Moskau in Sofia. Thema waren Europa und die Kommunalpolitik als Herausforderung für eine bürgerliche Politik in Bulgarien

Ehrengäste waren der dänische Botschafter Kaare E. Janson und der us-amerikanische Botschafter James B. Warlick sowie der Leiter des Sofioter Büros der KAS, Dr. Marco Arndt. Janson bemängelte in seiner Rede die fehlende Dezentralisierung in Bulgarien, die noch an alte kommunistische Zeiten erinnere. Warlick argumentierte ähnlich, in dem er betonte, alle Politik sei zuerst Kommunalpolitik. Arndt verwies auf die erfolgreiche Geschichte der CDU als Kommunal- und Europapartei als Beispiel und die Möglichkeiten, die die bürgerlichen Parteien in Bulgarien haben. - Die Vorsitzenden der DSB, Kostov und SDS, Dimitrov sowie die Europaabgeordneten Neinski (SDS) und Malinov (DSB) kritisierten die regierende Partei Gerb in Teilen recht scharf, betonten aber die Bereitschaft zur Kooperation nach der nächsten Parlamentswahl im Sommer 2013. - Das Treffen dürfte die Bereitschaft beider Parteien, zu dieser Wahl wieder gemeinsam als "Blaue Koalition" anzutreten, befördert haben.