Veranstaltungsberichte

Die politischen Dimensionen der Flüchtlingskriese

Am 14. Oktober veranstaltete der Club der Stipendiaten der Konrad-Adenauer-Stiftung einen Vortrag und eine Diskussionsrunde zu den politischen Dimensionen der Flüchtlingskrise. Der Soziologe und Politologe Dr. Ognjan Mintschev, Dozent an der Universität “St. Kliment Ohridski“ in Sofia, sprach zu dem Thema.

Doktor Mintschev sprach über die Ausmaße sowie die Gründe der aktuellen Flüchtlingskrise. Eingegangen wurde nicht nur auf den Krieg in Syrien, sondern auch auf die aktuelle Destabilisierung des Nahen Ostens und die Gefahren, die durch den sog. „Islamischen Staat“ für die gesamte Region und Europa entstehen. Daraufhin wurde die Situation der Flüchtlinge in Europa und im Speziellen in Bulgarien vorgestellt. Der letzte Teil des Vortrages konzentrierte sich vor allem auf die innen- und außenpolitischen Auswirkungen, die die Flüchtlingskrise auf die Europäische Union, aber auch als solidarisches Konzept des Zusammenlebens haben könnte. Anschließend an dem Vortrag gab es eine rege Diskussion darüber, wie die Flüchtlingskrise gelöst werden kann und welche Rolle Bulgarien hierbei spielen sollte.