Seminar

Interkulturelle Wahrnehmung im Wandel

Kulturpolitik und ihre Bedeutung für die deutsch-chinesischen Beziehungen

Im Rahmen einer Veranstaltungsreihe mit deutschen Nachwuchswissenschaftlern organisiert die KAS|Peking ein Seminar, das die gegenwärtige Bedeutung von Kulturpolitik für die diplomatischen Beziehungen zwischen Deutschland und China thematisiert.
Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Peking

Referenten

  • Prof. Dr. Anna-Margaretha Horatschek
    • Lehrstuhl für Englische LiteraturwissenschaftChristian-Albrechts-Universität zu KielProf. Dr. Wang Jianbin
      • Deutschabteilung
        • Peking Foreign Studies Universität

          Publikation

          Interkulturelle Wahrnehmung im Wandel: Kulturpolitik und ihre Bedeutung für die deutsch-chinesischen Beziehungen
          Jetzt lesen
          Kontakt

          Thomas Awe

          Bereitgestellt von

          Auslandsbüro China