Diskussion

KAS-CASS Kooperation 2012

Die Chinesische Akademie der Sozialwissenschaften (CASS) ist seit 1996 der Hauptpartner der KAS in China.

Details

Die CASS trägt (als einer der wichtigsten, dem Staatsrat direkt unterstehenden Think Tanks des Landes) ihre Empfehlungen direkt an die Politik weiter. Die Zusammenarbeit mit den Instituten der CASS im vorpolitischen Raum bleibt nicht zuletzt aus diesem Grund ein wichtiges Instrument der Stiftungsarbeit in China.

Es finden regelmäßig Abstimmungsgespräche mit den führenden Vertretern der CASS statt; diesmal erarbeiteten Dr. Stefan Friedrich, Teamleiter Asien und Pazifik, Europäische und Internationale Zusammenarbeit, Konrad-Adenauer-Stiftung, Berlin, und Thomas Awe, Leiter, KAS/Peking, mit Dr. Wang Lei, Stv. Direktor des Büros für Internationale Zusammenarbeit, Fr. Zhang Lihua, Direktorin der Europaabteilung des Büros für Internationale Zusammenarbeit, und Prof. Zhou Hong, Direktorin des Instituts für Europastudien der CASS, die thematischen Schwerpunkte der Kooperation 2012.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Peking

Referenten

  • Dr. Wang Lei
    • Stv. Direktor des Büros für Internationale Zusammenarbeit
  • . Stefan Friedrich
    • Teamleiter Asien und Pazifik
    • Europäische und Internationale Zusammenarbeit
    • Konrad-Adenauer-Stiftung
    • Berlin
Kontakt

Thomas Awe

KAS-CASS Kooperation 2012 KAS/Peking

Bereitgestellt von

Auslandsbüro China