Veranstaltungen

Live-Stream

Welche Bedeutung hat die deutsch-französische Zusammenarbeit in Europa im 21. Jahrhundert?

21. #HessenKAS Facebook-Live

Die deutsch-französischen Beziehungen galten nach der Aussöhnung stets als „Motor der europäischen Integration“. Wie steht es heute um diese Freundschaft – bilateral und in der Europa-Politik? Gibt es noch gemeinsame Initiativen? Was ist politisch und zivilgesellschaftlich zu tun im gefühlten Dauerkrisenmodus? Darüber wollen wir mit Dr. habil. Landry Charrier und Ihnen sprechen und laden Sie daher herzlich ein zu diesem Facebook-Live!

Seminar

storniert

Sicher auf dem politischen Parkett

Bensheimer Seminar

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre systematischen Kenntnisse in der politischen Rhetorik vertiefen und ihrer Fähigkeit zur rhetorischen Analyse und politischen Diskussion stärken.

Seminar

storniert

Politik als Kunst des Möglichen

Gesellschaftliche Debatten und landespolitische Entscheidungen

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre politischen Grundkenntnisse vertiefen und Antworten auf die Frage kennen lernen, auf welche produktive Weise Konflikte in der offenen Gesellschaft zum Vorteil des Gemeinwohls gelöst werden können.

Live-Stream

Clankriminalität als Gefahr für die Innere Sicherheit – Hintergründe eines kriminellen Phänomens

22. #HessenKAS Facebook-Live

Marion Sendker spricht mit Steven Bickel, Referent für Innere Sicherheit in der Abteilung "Internationale Politik und Sicherheit" in der Hauptabteilung "Analyse und Beratung" der Konrad-Adenauer-Stiftung über die Ergebnisse seiner kürzlich erschienenen Handreichung zum Thema Clankriminalität.

Seminar

storniert

Hessens Zukunft gestalten

Politische Strategien für das 21. Jahrhundert

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre Kenntnisse zentraler Themen der Landespolitik vertiefen und Antworten auf die Frage kennen lernen, welche grundlegenden politischen Entscheidungen das Bundesland Hessen treffen soll, um im globalen Wettbewerb bestehen zu können.

Seminar

storniert

Nähe und Distanz

Grundlagen der Beziehungen zwischen dem Staat Israel und der Bundesrepublik Deutschland

Während sich in Israels Nachbarstaaten Umwälzungen ereignet haben, die auf unterschiedliche Weise bewertet werden, hat sich die Tonlage des Meinungsaustausches zwischen der Europäischen Union und dem Staat Israel verändert.

Seminar

storniert

Grundlagen politischer Strategie und Kommunikation

Bensheimer Seminar

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre Grundkenntnisse der politischen Kommunikation vertiefen und so motiviert werden, sich in ihrem persönlichen Umfeld in Politik und Gesellschaft zu engagieren.

Live-Stream

Zurück an die Spitze! Innovationen für goldene Zwanziger Jahre

23. #HessenKAS Facebook-Live

In Deutschland und in Europa brauchen wir Innovationen und ein innovationsfreundliches Klima, wenn wir uns global auch in der Zukunft Gehör verschaffen wollen. Innovationen, etwa durch den Einsatz Künstlicher Intelligenz, können uns helfen, die großen Menschheitsaufgaben, aber auch Alltagsprobleme zu lösen.

Seminar

Rhetorik für die politische Praxis

Aufbaukurs für Amts- und Mandatsträger sowie politisch Interessierte mit rhetorischen Vorkenntnissen

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre systematischen Kenntnisse in der politischen Rhetorik vertiefen, politische Argumentation zwecks besserer Partizipation im politischen Bereich verbessern und die Fähigkeit zur rhetorischen Analyse und politischen Diskussion stärken.

Live-Stream

Wie steht es um die Polarisierung in der US-Gesellschaft?

Eine Bilanz der ersten sechs Monate von Joe Bidens Präsidentschaft / 24. #HessenKAS Facebook-Live

Im Gespräch mit Eva Morlang schildert Paul Linnarz seine Eindrücke von aktuellen politischen Debatten in den USA. Ist es dem neuen Präsidenten Joe Biden gelungen, Spaltungen in der amerikanischen Gesellschaft zu überwinden?

Gespräch

storniert

Ökologische Ordnungspolitik

Märkte zum Treiber der ökologischen Transformation machen / Darmstädter Gespräch der Konrad-Adenauer-Stiftung

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden ihre Grundkenntnisse des Leitbildes der Sozialen Marktwirtschaft vertiefen und Möglichkeiten kennen lernen, umweltpolitische Ziele auf offenen Märkten zu erreichen.

Seminar

storniert

Antisemitismus – von „nie wieder!“ zu „erneut“

1. Die Situation in Deutschland

Zusammen mit der Deutsch-Israelischen Gesellschaft richtet die Konrad-Adenauer-Stiftung den Blick auf Formen und Ausmaß gegenwärtigen Antisemitismus in Deutschland und diskutiert, wie dieser menschenfeindlichen Ideologie begegnet werden kann.

Seminar

ausgebucht

Politik als Kunst des Möglichen

Gesellschaftliche Debatten und landespolitische Entscheidungen

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre politischen Grundkenntnisse vertiefen und Antworten auf die Frage kennen lernen, auf welche produktive Weise Konflikte in der offenen Gesellschaft zum Vorteil des Gemeinwohls gelöst werden können.

Seminar

ausgebucht

30 Jahre Deutsche Einheit – 30 Jahre Armee der Einheit!

Die Soldatinnen und Soldaten sollen mit auf den Weg genomen werden von der Konfrontation der Mächte im Kalten Krieg über die Friedliche Revolution und das Bilden einer gesamtdeutschen Armee bis hin zu den gegenwärtigen Aufgaben der Bundeswehr 30 Jahre nach der Deutschen Einheit.

Vortrag

70 Jahre nach dem Schuman-Plan

Eine Bilanz der europäischen Integration und ein Blick in unsere gemeinsame Zukunft / Fuldaer Gespräch der Konrad-Adenauer-Stiftung

In einer spannenden, live kommentierten multimedialen Zeitreise auf Großbildleinwand entführt der renommierte Politologe und Vortragsprofi Ingo Espenschied seine Zuschauer in die Entstehungsgeschichte Europas und seine wechselhafte Entwicklung der letzten sieben Jahrzehnte. Quo vadis, Europa? Wo liegen die Stärken der heutigen Europäischen Union, wo ihre Schwächen, und welche Reformen wären aktuell notwendig?

Online-Seminar

storniert

Fake News? Souveränerer Umgang mit Desinformation

Live-Veranstaltung auf Zoom in Zusammenarbeit mit dem Bistum Limburg

Fake News sind falsche und/oder irreführende Informationen, die in der Absicht, einer Person, Institutionen oder Organisationen zu schaden, in Umlauf gebracht werden. Es werden verschiedene Gerüchte und Falschmeldungen mit gefälschten „Beweisen“ versehen und zu einer Nachricht zusammengefasst. Entsprechende Beiträge von anderen Usern fließen in die vermeintliche „Beweiskette“ mit ein.

Workshop

ausgebucht

Medienmacht – Machen Medien Politik?

Schülerinnen und Schüler sollen sensibilisiert werden für die Funktion und die Macht der "vierten Gewalt im Staate".

Seminar

ausgebucht

Sicher auf dem politischen Parkett

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre Kenntnisse in der politischen Rhetorik vertiefen und die Chance erhalten, ihre Fähigkeit zur rhetorischen Analyse und politischen Diskussion zu steigern.

Online-Seminar

Zwischen American Dream und American Nightmare

Die Wahlen in den USA im pazifischen und atlantischen Spiegel

Am 03. November 2020 finden in den USA die 59 Präsidentschaftswahlen statt. Mit den Wahlen verbinden sich insbesondere in Europa Hoffnungen auf eine Verbesserung der Beziehungen zu den USA. Übersehen wird dabei, dass trotz der harschen Tonalität der derzeitigen Administration unter Präsident Donald Trump, die Probleme in der Sache weiterbestehen werden und eine Fokusverschiebung in den pazifischen Raum notwendig und angebracht ist. Dies mit all den Nebeneffekten für die Europäer, wie beispielsweise eine auch finanziell größere Beteiligung der Europäer an den Verteidigungsanstrengungen des Nordatlantischen Bündnisses. Wie die Wahlen ausgehen werden, ist nach wie vor offen, auch wenn ein Ende der Amtszeit von Donald Trump in den Medien immer öfter prognostiziert wird. Aber wie wahrscheinlich ist ein wiedererstarkter Pivot to Europe auch nach den Wahlen? Wie steht es nun aus, um die Perspektiven eines Wiederauflebens der guten alten Zeiten unter einer möglichen Amtsführung von Joe Biden? Wir wollen einen Blick nicht nur über den Atlantik, sondern auch darüber hinaus auf den Pazifik werfen. Welche Optionen bieten sich einem neuen Präsidenten in diesen Regionen?

Seminar

ausgebucht

Unsere Heimat gestalten

Der Haushaltsplan im kommunalen Rechnungs- und Steuerungssystem

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ihre Kenntnisse im kommunalen Rechnungs- und Steuerungssystem vertiefen und Möglichkeiten kennen lernen, das erworbene Wissen auf kommunaler Ebene anzuwenden.

Thomas Ehlen / kas.de

Wie können wir Qualitätsmedien erhalten? Ein Umweg über China

Eine Bilanz des 20. #HessenKAS Facebook Live-Interviews vom 18. Mai 2021

„Die Glaubwürdigkeit der Qualitätsmedien hat durch Corona zugenommen. Die Menschen schätzen qualifizierte Information.“ Professor Sebastian Turner erläuterte im Gespräch mit Marion Sendker, warum Zeitungsverlage dennoch derzeit gezwungen sind, ihre Kosten für Druck und Vertrieb drastisch zu senken, um in digitalen Medien ihrer Leserschaft hochwertige und nützliche Informationen anbieten zu können.

Thomas Ehlen / kas.de

Europa stark machen

Eine Bilanz des Facebook Live-Dialogs 3. Mai 2021

Dr. Detlef Wächter, Leiter der Abteilung Politik im Bundesministerium der Verteidigung, erläuterte im Gespräch mit Marion Sendker seine These, die Staaten der Europäischen Union zeigten angesichts beispielloser Herausforderungen erkennbar Bereitschaft, Verantwortung für ihre Sicherheit nicht allein den Amerikanern zu überlassen.

Thomas Ehlen / kas.de

Wer kämpft hier gegen wen? Der Westen und das Problem des Kulturkampfs

Eine Bilanz des Facebook Live-Interviews 22. April 2021

Im Gespräch mit Dr. Manuel Feldmann erläuterte Privatdozent Dr. Matthias Oppermann seine These, Kulturkämpfer von links wie rechts strebten die Kontrolle über Sprache und Denken an: "So wollen sie auf der Grundlage der Identitäten von Gruppen und Einzelpersonen die Gesellschaft verändern.“

Thomas Ehlen / kas.de

"Recht und Gesetz sind die Grundlagen unseres Handelns" – Warum die Polizei Vertrauen verdient

Eine Bilanz des 17. #HessenKAS Facebook Live-Interviews am 8. April 2021 mit Prof. Dr. Thorsten Müller

"Tiefes Misstrauen gegenüber der Polizei wäre ein großer Schaden für die Demokratie. Seit Jahren genießt die Polizei aber hohes Vertrauen. Seit Jahrzehnten liegen die Werte um 80 Prozent." Im Gespräch mit Marion Sendker betonte Professor Dr. Thorsten Müller: "Die Polizei muss dieses Vertrauen immer wieder neu verdienen und erarbeiten. Sie sollte sich deshalb nicht scheuen, neue Untersuchungen über Extremismus und Rassismus vorzunehmen. So können Probleme erkannt und benannt werden."

kas-hessen.de

Bilanz des 16. #HessenKAS Facebook Live-Gesprächs am 17.3.21 mit dem Journalisten Volker Siefert

„Quer“ gedacht? – Corona als Nährboden eines neuen politischen Phänomens: Wie umgehen mit dieser besonderen Mischszene?

Unter der Moderation von Steffen Hetzschold wurde die Frage erörtert, wie mit dem neuartigen politischen Phänomen in der Gesellschaft, aber auch in Familie, unter Freunden oder Kollegen umzugehen sei.

kas-hessen.de

Welche Auswirkungen hat Corona auf Cybersicherheit sowie auf staatliche Cyberaktivitäten?

Bericht vom 15. #HessenKAS Facebook Live-Gespräch am 03. März 2021

Johannes Wiggen, Referent für Cybersicherheit in der Abteilung Internationale Politik und Sicherheit der Hauptabteilung Analyse und Beratung der Konrad-Adenauer-Stiftung e. V., informierte im Gespräch mit Marion Sendker über die Relevanz für jeden Einzelnen von uns.

Thomas Ehlen / kas.de

Algorithmen entscheiden nicht - Unsere Zukunft mit Künstlicher Intelligenz

Eine Bilanz des 14. #HessenKAS Facebook Live-Interviews 18. Februar 2021

"Die Verantwortung für algorithmische Entscheidungen muss beim Menschen liegen." Professor Dr. Joachim Fetzer riet im Gespräch mit Steffen Hetzschold zu Gelassenheit: "Wir sollten uns mögliche Anwendungsfelder Stück für Stück anschauen. Auch Menschen können Fehler begehen." Zudem sei die Frage zu beantworten, was wir für eine angemessene Sorgfalt hielten: "Bei einer Recherche im Internet gelten andere Kriterien als bei einer Herzoperation."

Thomas Ehlen / kas.de

Zehn Jahre Arabischer Frühling - Rückblick und Ausblick auf den Nahen Osten und Nordafrika

Eine Bilanz des Facebook Live-Interviews 8. Februar 2021

„Den Arabischen Frühling erlebte ich als Ausbruch von Kreativität und Freiheit. Kulturell Neues brach sich Bahn. Junge und Alte, Muslime und Christen demonstrierten und feierten zusammen. Ganz Ägypten war auf der Straße. Als Kölner fühlte ich mich an den Karneval erinnert. Es fühlte sich an, als hätte Ägypten die Fußball-WM gewonnen.“ Seit 2007 Auslandsmitarbeiter der Konrad-Adenauer-Stiftung in Kairo, war Dr. Andreas Jacobs Augenzeuge der Ereignisse im Frühjahr 2011: „Ich bin noch heute froh und dankbar, dass ich als Gast und Beobachter dabei war.“

kas.de

Jüdisches Leben in Deutschland - Zwischen Akzeptanz und Antisemitismus

Bilanz des 12. #HessenKAS Facebook Live-Gesprächs mit Alon Meyer, Präsident von Makkabi Deutschland, vom 27. Januar 2021

Im 12. #HessenKAS Facebook Live-Gespräch sprachen wir im Rahmen des KAS-weiten „Denkt@gs“ gegen Antisemitismus mit Alon Meyer, Präsident von Makkabi Deutschland, dem jüdischen Turn- und Sportverband in Deutschland, über seine tägliche Arbeit, über jüdisches Leben in Deutschland und über Formen und Ausmaß sowie Umgang mit und Maßnahmen gegen Antisemitismus.

kas.de

Die USA nach der Amtseinführung des neuen Präsidenten – wie geht es weiter?

Bilanz des 11. #HessenKAS Facebook Live-Gesprächs mit Prof. Dr. Stephan Bierling vom 21. Januar 2021.

Am Tag nach der Inauguration des neuen US-Präsidenten analysierte Stephan Bierling, Professor für Internationale Politik an der Universität Regensburg und Autor von "America First. Donald Trump im Weißen Haus. Eine Bilanz", im Gespräch mit Marion Sendker die innen- und außenpolitischen Projekte Joe Bidens und deren Folgen für Deutschland, Europa und die Welt.