Veranstaltungsberichte

Fragen an Europa: Die Europäische Union vor Erweiterung und Vertiefung

von Thomas Ehlen

Eine Bilanz des Grafschafter Forums 26. Januar 2004

Vier Monate vor der Osterweiterung sieht Professor Dr. Hans-Gert Pöttering, Vorsitzender der EVP—ED- Fraktion im Europäischen Parlament, viel mehr Licht als Schatten: „Ich erwarte keine Völkerwanderung. Die Menschen in Osteuropa suchen zu Hause eine Perspektive. Wir Deutschen werden teilhaben an den rasanten Wachstumsraten in den neuen Mitgliedsstaaten.“

Vor siebzig Teilnehmern des Grafschafter Forums der Konrad-Adenauer-Stiftung zeigte sich auch der Münsteraner Politikwissenschaftler Prof. Dr. Wichard Woyke optimistisch: „Die Europäische Union ist eine sehr erfolgreiche Krisenbewältigungsgemeinschaft.“ Deshalb beeindrucke ihn auch nicht das Scheitern der Verhandlungen im Europäischen Rat über die neue Verfassung.