Screenshot

Veranstaltungsberichte

Kanzler der Einheit und Ehrenbürger Europas - Was Helmut Kohls politisches Erbe heute bedeutet

von Felix Kraft

Facebook Live-Interview mit Dr. Stephan Eisel / EuropaTalk 10 / #WEwantEU

Am 3. April 2020 hätte Helmut Kohl seinen 90. Geburtstag gefeiert. Als Kanzler der Deutschen Einheit und Ehrenbürger Europas hat er Geschichte geschrieben. Aber wie war der Politiker Helmut Kohl aus der Nähe betrachtet? Was machte das "Phänomen Kohl" aus, an dem sich immer wieder die Geister schieden.

Dr. Stephan Eisel bietet einen Blick hinter die Kulissen. Persönliche Erlebnisse und Anekdoten kann er ebenso schildern wie die wirkmächtigen politischen Überzeugungen Helmut Kohls. Eisel kann vieles berichten, was sich nicht in Akten findet und passiert ist, als die Kameras ausgeschaltet waren.

Das Gespräch vom 12. Mai 2020 in voller Länge finden Sie hier.

Dr. Stephan Eisel, 1955 in Landau in der Pfalz geboren, arbeitete von 1982 bis 1992 im Bundeskanzleramt, von 1987 bis 1991 als stellvertretender Leiter des Büros von Bundeskanzler Dr. Helmut Kohl. Seit 1992 ist der promovierte Politikwissenschaftler für die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) tätig. Von 2002 bis 2007 leitete Eisel die Hauptabteilung Politische Bildung. Von 2007 bis 2009 gehörte Eisel als Abgeordneter dem Deutschen Bundestag an. Seit 2010 wirkt er in der KAS als Projektleiter für die Themenfelder "Internet und Demokratie" und "Bürgerbeteiligung". Seit 2012 ist er verantwortlicher Redakteur des Internet-blogs kreuz-und-quer.de, zu dessen Herausgebern  der KAS-Vorsitzende Professor Dr. Norbert Lammert zählt.

 

Ansprechpartner

Felix Kraft

Felix Kraft

Referent Politisches Bildungsforum Hessen

felix.kraft@kas.de +49 611 - 15 75 9814 +49 611 - 15 75 98 19