Veranstaltungsberichte

Wählerisch: Was bewegt die Bürger wirklich?

von Thomas Ehlen

Eine Bilanz des Wiesbadener Tischgesprächs 24. Januar 2005

KAS-Analyse (Fotos: Kerstin Stratmann, Text: Thomas Ehlen)

http://www.kas.de/politische_bildung/wiesbaden/Fotos050124/Foto05012433.jpg
Hessens Justizminister Dr. Christean Wagner MdL und Michael Mertes

http://www.kas.de/politische_bildung/wiesbaden/Fotos050124/Foto05012403.jpg
Michael Mertes und Dr. Thomas Ehlen

"Aufpassen! Heute ist der mieseste Tag des Jahres", zitierte Michael Mertes die aktuelle BILD-Zeitung. Sehr überzeugend zeigte er sich beeindruckt davon, dass sich 50 Teilnehmer aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft von dieser kundigen Prognose nicht davon abhalten ließen, gut gelaunt das Wiesbadener Tischgespräch der KAS zu besuchen. Mertes freute sich über ein Wiedersehen mit Weggefährten aus der hessischen Politik - unter ihnen Hessens Justizminister Dr. Christean Wagner.

http://www.kas.de/politische_bildung/wiesbaden/Fotos050124/Foto05012412.jpg
Michael Mertes

http://www.kas.de/politische_bildung/wiesbaden/Fotos050124/Foto05012420.jpg
Alexander Zell, Probst Sigurd Rink und Dr. Reinhard Völker

Seriöse Meinungsforschung - so Mertes - könne nur Momentaufnahmen liefern. Es verbiete sich von selbst, Prognosen anzubieten. Dennoch eine klare Antwort auf diese Frage: "Werden Wahlen auch in Europa demnächst über religiös motivierte politische Angebote entschieden (Stichwort George Bushs Wertekampagne im Herbst 2004)?" Mertes: Dieser Wahlkampfstil werde in Europa nicht Erfolge bringen, da viele Europäer einem "fundamentalistischen Säkularismus" huldigten, der die Religion geradezu aus dem öffentlichen Raum verbanne.

http://www.kas.de/politische_bildung/wiesbaden/Fotos050124/Foto05012428.jpg
Dr. Helmut Müller
http://www.kas.de/politische_bildung/wiesbaden/Fotos050124/Foto05012418.jpg
Dieter Schlempp

http://www.kas.de/politische_bildung/wiesbaden/Fotos050124/Foto05012425.jpg
Marcus Lübbering
http://www.kas.de/politische_bildung/wiesbaden/Fotos050124/Foto05012416.jpg
Peter Frank Dietrich und Minister Dr. Christean Wagner MdL

Die aktuelle Debatte über die Zukunft der Familie und die Konsequenzen des demographischen Wandels verfolgt Mertes aufmerksam: "Wie soll ein Staat überleben, wenn die Bevölkerung schrumpft?" Er empfiehlt, neue Aussagen über die Zukunft der Familie mit bildungspolitischen Zielen zu verknüpfen. Als Diplomatensohn von 1958 bis 1963 mit der Familie in Paris, hat er sehr gute Erinnerungen an die französische Ganztagsschule: "Ich habe mich in meiner Familie immer geborgen gefühlt. Es gibt aber auch Elternhäuser, vor denen man Kinder geradezu schützen muss."

http://www.kas.de/politische_bildung/wiesbaden/Fotos050124/Foto05012424.jpg
Christian Hepp
http://www.kas.de/politische_bildung/wiesbaden/Fotos050124/Foto05012421.jpg
Dr. Thomas Dress

http://www.kas.de/politische_bildung/wiesbaden/Fotos050124/Foto05012431.jpg
Cornelia Lange
http://www.kas.de/politische_bildung/wiesbaden/Fotos050124/Foto05012430.jpg
Wolfgang Herbst

http://www.kas.de/politische_bildung/wiesbaden/Fotos050124/Foto05012413.jpg
Michael Mertes

http://www.kas.de/politische_bildung/wiesbaden/Fotos050124/Foto05012426.jpg
Probst Sigurd Rink
http://www.kas.de/politische_bildung/wiesbaden/Fotos050124/Foto05012419.jpg
Marcus Lübbering

http://www.kas.de/politische_bildung/wiesbaden/Fotos050124/Foto05012434.jpg
Michael Mertes
http://www.kas.de/politische_bildung/wiesbaden/Fotos050124/Foto05012432.jpg
Sorin Lungu

http://www.kas.de/politische_bildung/wiesbaden/Fotos050124/Foto05012429.jpg
Dr. Thomas Ehlen
http://www.kas.de/politische_bildung/wiesbaden/Fotos050124/Foto05012406.jpg
Michael Mertes