Publikationen

Präsidentschaftswahlen in Kasachstan

Konsolidierung der Macht des Amtsinhabers in Zeiten der Krise

Am 26. April 2015 fanden zum vierten Mal seit der Unabhängigkeit des Landes vor über 20 Jahren außerplanmäßige Präsidentschaftswahlen statt. Auch bei diesen Wahlen wurde der amtierende Präsident Nursultan Nasarbajew in seinem Amt mit überwiegender Mehrheit der Stimmen bestätigt und führt damit das Land seit 1989 ohne Unterbrechung. Die Wahlergebnisse sprechen für sich: Nursultan Nasarbajew erhielt 97,7 Prozent, Abelgazi Kussainov 0,7 Prozent und Turgun Syzdykov 1,6 Prozent aller abgegebenen Stimmen. Die Wahlbeteiligung lag bei 95,22 Prozent.

Terroranschläge in Paris: Reaktionen der islamischen Welt

Zwischen Verurteilung und Erklärungsversuchen

Die Terroranschläge auf die Redaktion des französischen Satire-Magazins Charlie Hebdo und die Geiselnahme in einem jüdischen Supermarkt mit insgesamt 17 Toten haben weltweit Bestürzung hervorgerufen. Im Mittelpunkt der öffentlichen Debatte steht seitdem nicht nur die effiziente Bekämpfung des Terrorismus, sondern auch die grundsätzliche Rolle von Gewalt im Islam und bei Muslimen.

Molotov Cocktail

Anatomie der kasachischen Jugend

Die in diesem Buch zusammengetragenen Analysen und Beiträge namhafter Wissenschaftler aus Kasachstan beschäftigen sich mit dem Thema der Jugend in Kasachstan und dem Potential wie mit den Gefahren, denen sich die heranwachsende Generation stellen muss. Steht in Kasachstan ein arabischer Frühling vor der Tür? Welche Chancen bieten sich der jungen Generation in Kasachstan? Diese und ähnliche Fragen werden von den Autoren dieser Publikation diskutiert. Die Publikation existiert vorerst nur auf Russisch. Eine englische Version ist bereits in Vorbereitung.

The Change of Global Energy Flows and Kazakhstan:

An Emerging Energy Superpower

Der Vortrag von Prof. Dr. Friedbert Pflüger im Rahmen der Veranstaltung zum Thema „The Shifting Geopolitics of Energy: The Green and Shale Revolution“ diente als Grundlage für die hiesige Publikation. Auf Anfrage kann diese gerne zugeschickt werden.

Parlamentswahlen in Kasachstan

Umstrittener Verlauf, unumstrittener Präsident

Aus den kasachischen Parlamentswahlen am 15. und 16. Januar 2012 ist die Regierungspartei Nur Otan des Staatspräsidenten Nursultan Nasarbajew mit einem klaren Sieg hervorgegangen. Während die Beobachter der OSZE die Wahlen aufgrund mangelnder Transparenz als undemokratisch bewerteten, bezeichneten Wahlbeobachter der GUS den Verlauf als offen und transparent. Doch unabhängig von der Einschätzung des Wahlprozesses – auf die Regierungsbildung und die künftige Arbeit der Regierung werden die Wahlergebnisse keinen Einfluss haben.

— 10 Elemente pro Seite
Zeige 21 - 25 von 25 Ergebnissen.